TelemaxX spendet 2.000 Euro an die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe

Karlsruhe (pm/lk) - Gutes Tun hat gerade in der Vorweihnachtszeit Tradition. Doch die Spendenbereitschaft ist auch während Corona nochmals gestiegen. Dass Karlsruher zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen, zeigt nun die Spende von TelemaxX an die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe.

Foto: Symbolbild/Pixabay

2.000 Euro Weihnachtsspende für Lebenshilfe

Das Unternehmen TelemaxX Telekommunikations GmbH, Betreiber von fünf Hochsicherheitsrechenzentren in der Technologie-Region Karlsruhe, hat seine diesjährige Weihnachtsspende der Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe zukommen lassen. "Bei der TelemaxX vertreten wir die Haltung, dass jeder Mensch, ungeachtet seines Handicaps, die gleichen Chancen erhalten sollte", begründet das Unternehmen seine Entscheidung, die Arbeit der Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe zu unterstützen. Die Stiftung verwendet das Geld für die Förderung von Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Region Karlsruhe.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank