Current track
Title Artist


Online Marktplatz “Ettlinger Platzhirsche” feiert sein Einjähriges

Ettlingen (pm/cmk) Dass die Platzhirsche auf fruchtbarem Boden "stehen", hatte man sich erhofft, als vor einem Jahr der online-Marktplatz an den Start ging. Und heute zwölf Monate später können Stadtmarketing und Citymanagement eine mehr als positive Zwischenbilanz ziehen. Denn nicht nur, dass sich die Platzhirsche gut vermehrt haben, auch die Nutzerzahlen sind gut gewachsen.

Digitaler Marktplatz

Auf dem digitalen Marktplatz präsentieren sich die Ettlinger Händler, Gastronomen, Dienstleister und Gewerbetreibenden mit ihren Angeboten, so dass man von der Couch aus ganz gemütlich die Offerten durchstöbern kann, um am nächsten Tag ganz gezielt zu dem jeweiligen Laden zu gehen. Wer lieber online shoppt, der ist bei den Ettlinger Händlern genau richtig, wie lautet doch der Slogan der Platzhirsche “Die Besten sind vor Ort“. Mit 46 Teilnehmern ging man am 26. Oktober 2018 an den Start. Seither wächst die Plattform stetig um Teilnehmer, Nutzer und Funktionen. Neu ist die Rubrik Stellenanzeigen, die gut genutzt wird. Das erhoffen sich auch die Macher der Platzhirsche von der Produktsuche. Dieser Bereich wird so weiterentwickelt, dass man künftig nach Marken und Größen suchen kann. Brandneu ist die Merkliste respektive die Wunschliste . Hier kann man sich online einen Wunschzettel zusammenstellen, beispielsweise für Hochzeiten, Geburtstage oder andere Anlässe, bei denen solch ein Liste mehr als hilfreich ist.

Speisekarten online 

“Mit der Rubrik „Speisekarten“ haben wir ein gutes Zugpferd”, macht Sabine Süß, Leiterin des Stadtmarketings deutlich. Denn auf dieser Plattform für die Gastronomie findet der Hungrige und Durstige aktuelle Speise- und Getränkekarten sowie Mittagstischangebote und selbstredend die Öffnungszeiten der Anbieter. Mit Nicole Bär, Citymanagerin freut sich Süß, dass “die Gastronomen sich zu den Platzhirschen des Einzelhandels gesellen”. „Die Teilnehmerzahl ist seit dem Start auf rund 70 gestiegen“, erläuterte die Stadtmarketingsleiterin. Und Citymanagerin Bär unterstrich, dass das Interesse von Seiten des Gewerbes, der Gastronomie, des Handels und von Vereinen anhaltend stark ist, “weitere Teilnehmer werden in Kürze online gehen, da “wir in der Adventszeit nochmals werbetechnisch Gas geben, um die Teilnehmer insbesondere in dieser Zeit zu unterstützen”.

Veranstaltungskalender und Stellenanzeigen 

OB Johannes Arnold unterstrich: „Der Start der Seite ist gelungen. Um den Nutzer regelmäßig auf die Seite zu locken, sind der Veranstaltungskalender sowie die Speisekarten und Stellenanzeigen hilfreiche Instrumente. Allerdings müssen Anzahl und Vielfalt der online angebotenen Produkte noch wachsen.“ Doch da ist sich der Rathauschef sicher, dass die anderen Einzelhändler und Gastronomen, die noch keine Platzhirsche sind, dazu stoßen werden. “Dafür bedarf es der unterstützenden Arbeit durch unser Stadtmarketing”, so Arnold weiter. Seit dem Start haben über 30.000 Besucher das Online-Portal genutzt, darunter am häufigsten den Online-Shop der teilnehmenden Händler. Die meisten Seitenbesucher stammen aus dem Raum Karlsruhe und Ettlingen. Wie bei dem Schaufenster eines Ladens muss auch bei den Platzhirschen immer ein Anreiz gesetzt werden, damit die Kunden einen Blick auf den online-Marktplatz werfen. So gibt es neben dem Branchenverzeichnis mit Online Marktplatz einen Veranstaltungskalender. Überdies haben alle Ettlinger Platzhirsche die Möglichkeit, neben ihren Kontaktdaten, Broschüren, Veranstaltungen und Dienstleistungen auch Stellenangebote zu veröffentlichen.