Current track
Title Artist


Schwerer Verkehrsunfall in Nagold: Zwei Tote

Nagold (pol/ass) In der Nacht auf Sonntag gegen 23:30 Uhr kam es zu einem schlimmen Verkehrsunfall auf der L353 zwischen Nagold-Iselshausen und dem Haiterbacher Ortsteil Unterschwandorf. Zwei Autos stießen aus bislang ungeklärter Ursache frontal zusammen. Ein Wagen ging nach der Kollision in Flammen auf. Keiner der beiden Unfallfahrer überlebte den Zusammenstoß. Sie konnten nur noch tot geborgen werden. Die Beifahrerin eines Wagens wurde zudem schwer verletzt. 

Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw / Udo Zink

Frontalzusammenstoß endet tödlich

Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, stand ein am Unfall beteiligter VW bereits in Vollbrand. Dieser konnte mit Schaum zügig gelöscht werden. Die zwei Insassen wurden kurz vor dem Brand von Ersthelfern aus dem Auto gerettet. Der Fahrer des anderen Fahrzeuges, einem BMW, wurde schwer eingeklemmt. Die Nagolder Feuerwehr musste ihn mit einem Hydraulik-Gerät aus dem Auto befreien. Beide Fahrer erlitten bei dem Zusammenstoß tödlichen Verletzungen. Der Beifahrer des VW konnte gerettet werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in das nächste Krankenhaus gebracht. 

Unfallursache ist noch unklar

Warum die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen, ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Insgesamt war die Feuerwehr mit 33 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.