Bombenentschärfung in Beiertheim-Bulach - Straßensperrungen und Bahnausfälle

Karlsruhe (pol/dpa/lk) - Im Karlsruher Stadtteil Beiertheim-Bulach wird am Freitagvormittag eine Bombe entschärft. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der Nähe des Sportplatzes vom Bulacher SC entdeckt worden. Häuser werden evakuiert und Straßen gesperrt. Zahlreiche Bahnreisende müssen mit Verspätungen und auch Zugausfällen rechnen. Für die Zeit der Entschärfung fahren auch keine Stadtbahnen der Linien S7, S71, S8 und S81.

Foto: Symbolbild/Archiv

500-Meter-Sicherheitsradius

Im Bereich des Lohwiesenwegs / Bulacher SC hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst den Verdacht auf einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg bestätigt. Von der Bombe geht aktuell keine Gefährdung aus. Um den Fundort wird in einem Radius von 500 Metern ein gesperrter Bereich festgelegt. Knapp 100 Menschen müssen wegen der Entschärfung ihre Wohnungen verlassen. Durch die Evakuierung soll nach den Angaben keine kritische Infrastruktur betroffen sein. Wer für die Dauer der Bombenentschärfung keine andere Unterkunft hat, konnte in einem nahegelegenen Jugendzentrum unterkommen. Die Polizei wird an allen Gebäuden im gesperrten Bereich klingeln, um Menschen, die sich noch im Gebiet aufhalten, zum Verlassen des Areals aufzufordern.

Umspannwerk nicht betroffen

Mit Verkehrssperrungen ist ab 9.30 Uhr zu rechnen, auch die Evakuierung startet ab diesem Zeitpunkt. Unter anderem müsse die L605 zeitweise gesperrt werde. Das Ordnungsamt informierte zudem Sportverein und Kleingartenverein, der Ordnungsdienst die umliegenden Firmen. Nicht betroffen ist nach Auskunft des Kampfmittelbeseitigungsdienstes das Umspannwerk, es kann in Betrieb bleiben. Für die Anwohner, die wegen der Entschärfung ihre Wohnungen verlassen müssen, steht eine Notunterkunft im Jugendzentrum "Weiße Rose" in der Otto-Wels-Straße 31 zur Verfügung. Die Bombe soll am Freitag gegen 12 Uhr mittags entschärft werden.

Streckensperrungen und Bahnausfälle

Wie die Deutsche Bahn auf Anfrage sagte, wurden ab 11.10 Uhr zeitweise für die Nord-Süd-Verbindung wichtige Bahnstrecken zwischen Karlsruhe und Rastatt gesperrt. Einige Fernzüge sollten umgeleitet werden. Auch die Bahnstrecke zwischen Karlsruhe Hbf und Wörth ist nach Angaben der Deutschen Bahn gesperrt. Ein Busnotverkehr sei in Planung. Die beiden AVG-Stadtbahnlinien zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Rastatt Bahnhof (sowohl über Ettlingen West/Muggensturm als auch über Durmersheim/Bietigheim) werden bis etwa 13 Uhr für den Bahnverkehr komplett gesperrt. Somit verkehren derzeit keine Stadtbahnen der S7, S71, S8 und S81. Die AVG hat einen Busnotverkehr zwischen Karlsruhe und Rastatt eingerichtet.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank