Current track
Title Artist


Auto fängt in Garage Feuer - Zweifamilienhaus in Waldbronn-Busenbach unbewohnbar

Waldbronn (dpa/cmk) Ein brennendes Auto in einer Garage hat in einem Wohnhaus in Waldbronn-Busenbach (Landkreis Karlsruhe) großen Schaden angerichtet. Das Feuer war am Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache im Motorraum des abgestellten Wagens ausgebrochen, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Der Brand erfasste daraufhin die Garage sowie das erste Obergeschoss und das Dachgeschosses des Zweifamilienhauses. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist dieses zurzeit nicht bewohnbar. Eine Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf circa 150 000 Euro geschätzt.

Foto: Aaron Klewer / einsatzreport24.de

Bewohner bei Bekannten untergekommen

Das Feuer brach aus bislang unklarer Ursache gegen 21 Uhr am Montagabend im Motorraum eines Autos aus. Der Wagen war in einer Garage abgestellt. Das Feuer schlug auf das darüber befindliche erste Obergeschoss und das Dachgeschoss des Zweifamilienhauses über. Die verständigten Feuerwehren aus Waldbronn und Karlsbad bekämpften den Brand und konnten ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindern.  Das betroffene Zweifamilienhaus ist vor allem aufgrund der starken Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar. Die 57 Jahre alte Fahrzeughalterin und Bewohnerin wurde wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Die restlichen drei Bewohner kamen bei Bekannten unter. Die Brandursache ist bislang nicht eindeutig geklärt. Das Fahrzeug wurde zu weiteren Überprüfungen abgeschleppt. Die Schadenshöhe am Auto und Gebäude wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.