Current track
Title Artist


Ausgebüchster Karlson fährt alleine mit dem Regionalzug nach Offenburg

Renchen/Offenburg (pol/cmk) Ein ausgebüchster Golden Retriever Rüde unternahm am Donnerstagnachmittag auf eigene Faust einen Ausflug von Renchen nach Offenburg. Er fuhr mit dem Regionalzug bis zum Offenburger Bahnhof, bis er von Polizisten wieder nach Hause gebracht wurde.

Foto: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Karlson lief alleine zum Bahnhof

Der Golden Retriever Rüde Karlson war am Donnerstag von einem Anwesen in Bahnhofsnähe eigenständig zum Bahnhof Renchen gelaufen und schloss sich dort einem Reisenden an. Als dieser in einen Regionalzug stieg, tat es ihm Karlson gleich und folgte ihm in den Zug. Als sein “Ersatzherrchen” am Bahnhof Offenburg ausstieg, lief Karlson ihm weiter hinterher. Dort nahm eine Polizeistreife den Ausreißer in Obhut. Weil Karlson gechipt und registriert war, konnten die Besitzer schnell ausfindig gemacht werden. Da diese sich jedoch gerade im Urlaub befanden, holten die “Pflegeeltern” Karlson in Offenburg ab und waren bei seinem unversehrten Anblick sichtlich erleichtert. 

Den Golden Retriever erwarten natürlich keine strafrechtlichen Folgen. Wie es in der Polizeimitteilung heißt “überzeugte [er] die Beamten mit seinem treuen Hundeblick und diese sahen von einer Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen ab.”