Bonpflicht: Bäckerei aus Knittlingen schickt 20.500 Belege an den Wirtschaftsausschuss BW

Egal ob für Kaffee, ein Brötchen oder eine Brezel: Die Händler müssen seit Jahresbeginn jedem Kunden einen Kassenbon ausdrucken. Die Bonpflicht ist bereits nach wenigen Tagen im neuen Jahr für viele ein Aufregerthema, für Händler und Kunden gleichermaßen. Auch die Bäckerei Reinhardt in Knittlingen hat die Nase voll von den Papierbergen und hat die Belege kurzerhand an die Politik weitergeleitet. Innerhalb von 17 Arbeitstagen kamen in den vier Filialen rund 20.500 Kassenbons zusammen. Umgerechnet entspricht das einer Papierlänge von etwa 4,5 Kilometern.