Current track
Title Artist


A5 zwischen Ettlingen und Rastatt: Dienstag und Mittwoch eine Spur gesperrt

Ettlingen (pm/mz) - Am 21. und 22. Mai 2019 muss die Fahrbahn der A 5 in Richtung Basel zwischen den Anschlussstellen Ettlingen und Rastatt-Nord von drei Fahrstreifen auf zwei Fahrstreifen reduziert werden.

  • Weitere Beiträge in: Top-News

Eine Woche lang 80 km/h

An diesen Tagen werden nochmals Arbeiten an der Betonwand im Bereich des Mittelstreifens durchgeführt. Dabei muss ein rund 2,5 Meter langer Abschnitt der Betonwand erneuert werden. Der Beton muss danach zwar rund eine Woche aushärten, den Verkehrsteilnehmern werden in dieser Zeit aber wieder alle drei Fahrstreifen der Fahrbahn in Richtung Basel zur Verfügung stehen. Zum Mittelstreifen hin wird eine transportable Schutzwand aufgestellt. Die zulässige Geschwindigkeit muss allerdings für eine Woche auf 80 km/h reduziert werden.

Weitere Betonwandsanierungen

Neben den Arbeiten an der rund 2,5 Meter langen Mittelstreifen-Betonwand werden am 22. Mai zwischen der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd und der Betriebsausfahrt zudem an drei Stellen auch Risse in der Betonwand saniert.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.