27-Jähriger in Durlach von TGV erfasst und tödlich verletzt

Karlsruhe (pol/bo) - Ein 27-Jähriger wurde gestern Abend im Bahnhof in Karlsruhe-Durlach  von einem TGV erfasst und tödlich verletzt. Offenbar wollte der Mann die Gleise überqueren und hatte den Zug dabei übersehen.

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Top-News

Er wollte die Gleise überqueren

Wie die Polizei mitteilt, soll der 27-jährige Mann am Samstagabend gegen 20.35 Uhr versucht haben, die Gleise im Durlacher Bahnhof zu überqueren. Hierbei übersah er offenbar einen TGV, der den Bahnhof mit ca. 140 km/h durchfahren wollte. Durch den Zugführer wurde noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet und ein Warnsignal gegeben. Der Mann wurde jedoch von dem Hochgeschwindigkeitszug erfasst und schwer verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank