Top-News

Page: 8

Karlsruhe (pol/er24/lk) - Großeinsatz der Polizei in Karlsruhe-Neureut: Gegenüber der Südschule sind offenbar aus dem Dachfenster eines Hauses mehrere Schüsse gefallen. Die Polizei hat das Gebiet weiträumig abgeriegelt. Ein tatverdächtiges Pärchen wurde festgenommen und eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Für die Schüler der Schule bestand offenbar keine konkrete Gefahr. Die genauen Hintergründe sind aber noch völlig unklar. Die Ermittlungen laufen.
Region (dpa/lk) - Mehrere Bundesländer gehen bei einer Verkürzung der vorgegebenen Isolationszeit für Corona-Infizierte voran. Auch in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz soll sie künftig nur noch fünf Tage dauern. Auch die Gesundheitsminister aus Bund und Ländern haben sich darüber gestern verständigt. Die seit April in Bayern eingeführte Verkürzung der Isolation von positiv Getesteten wird damit bundesweit einheitlich übernommen. Kontaktpersonen von Infizierten müssen künftig nicht mehr in Quarantäne.
Pforzheim (dpa/lk) - Auf der Flucht raste er zweimal durch ein vielbesuchtes Parkhaus, überholte ein Auto über den Gehweg und bretterte mit 90 Sachen durch die Tempo-30-Zone: Eine irre Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 34-jähriger Autofahrer in Pforzheim geliefert. Entwischen konnte er aber nicht.
Karlsruhe (pm/lk) - Mit dem Frühling steigt auch die Vorfreude auf DAS FEST in Karlsruhe. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause kann das beliebte Familienfestival auf dem "Mount Klotz" in diesem Jahr endlich wieder steigen. Bislang sind zwar noch keine Künstler und Bands bekannt gegeben worden, die auf der Bühne stehen werden - doch bald ist es soweit. Heute in genau einer Woche startet der Vorverkauf für die begehrten Tickets. Und einen Tag vorher wird das Geheimnis der Bühnen-Acts gelüftet. DAS FEST steigt vom 21. bis 24. Juli.
Rastatt/Stuttgart (dpa/lk) - Viele Eltern müssen sich in dieser Woche erneut darauf einstellen, eine andere Lösung für die Betreuung ihrer Kinder zu finden. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft die Erzieherinnen und Erzieher im Südwesten in mehreren Kommunen erneut zu Warnstreiks auf. Betroffen sind auch alle städtischen Kindertageseinrichtungen in Rastatt - sie bleiben am Dienstag ganztägig geschlossen. Außerdem wird es am Morgen eine Kundgebung zwischen Landratsamt und Reithalle geben.
Region (dpa/lk) -  Nach zwei Jahren im Corona-Ausnahmezustand beginnt für etwa 47.400 Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg mit den ersten Prüfungen am Montag der Endspurt zum Abitur. Für die meisten ist es das letzte Kapitel einer ganz besonderen Schulzeit. Denn die Abschlussklassen, die nun ihr Abitur ablegen, waren in den vergangenen zwei Jahren durch die Corona-Pandemie geprägt. Wegen des Virus wurden auch in diesem Jahr einige Regeln angepasst. Leichter werde es dadurch aber nicht, versicherte das Kultusministerium nach dem überraschend guten Abschneiden des vorherigen Jahrgangs.
Aufatmen für alle Autofahrer rund um Pfinztal-Berghausen: Am heutigen Freitag sollen die seit Ende Juli laufenden Bauarbeiten und die damit verbundene Vollsperrung der Bundesstraße beendet werden. Ab Montag rollt der Verkehr wieder ganz normal. Dann werden die Umleitungen aufgehoben und die Anwohner an der stark frequentierten Ausweichstrecke entlang der B3 bekommen etwas mehr Ruhe. Vor allem zwischen Grötzingen und Weingarten hatte es regelmäßig lange Staus im Feierabendverkehr gegeben.
Karlsruhe (pm/lk) - Der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe kann ab sofort alle Einschränkungen wegen des Vogelgrippe-Ausbruchs aufheben. Damit wird auch das Exotenhaus wieder geöffnet. Die Ergebnisse einer letzten Testreihe vom vergangenen Dienstag hatten bei allen Vögeln abermals negative Ergebnisse auf die "hochpathogene aviäre Influenza", auch bekannt als Vogelgrippe, gebracht. Nach einem Ausbruch der Vogelgrippe Anfang Februar hatten sich insgesamt 90 Tiere mit der Seuche infiziert, 27 davon starben. Daraufhin blieb der Zoo vier Wochen komplett geschlossen. Anschließend konnte er unter Auflagen wieder öffnen.
Landau/Rastatt (pol/mt) - In der Region hat es gleich mehrere Autodiebstähle gegeben. In Landau haben Unbekannte in einer Lackiererei in der Horststraße zugeschlagen. Dort haben sie erst einen BMW und dann einen Transporter geklaut. Mittwoch Morgen hat es außerdem einen Diebstahl in der Queichheimer Hauptstraße gegeben. In Rastatt-Ottersdorf ist ein anderer Wagen geklaut worden, in dem zusätzlich auch noch Gegenstände im Wert von 10.000 Euro gelegen haben. Die Polizei sucht in allen Fällen nach Zeugen.
Rastatt/Baden-Baden (pm/mt) - Die Rheintalbahn zwischen Rastatt und Baden-Baden wird übers komplette Osterwochenende dicht gemacht. Ab Donnerstag 23 Uhr bis Mittwochabend um 21 Uhr ist die Strecke gesperrt, in dieser Zeit fahren Ersatzbusse. Dienstag und Mittwoch kann die Strecke dann von den Bahnen in Richtung Achern wieder einspurig befahren werden. Grund: Am langen Osterwochenende will die Bahn die Arbeiten an der 700 Meter langen Umleitungsstrecke abschließen. Danach beginnt aber ein viel schwierigeres Projekt. Unter der Rheintalbahn bei Rastatt, direkt unter den Gleisen, steht noch komplett einbetoniert die alte Tunnelbohrmaschine "Wilhelmine" von der Havarie im Jahr 2017. Damals war die frisch gebohrte Oströhre direkt unter der Rheintalbahn eingestürzt. Um den absackenden Grund zu stützen, wurde die Röhre samt Tunnelbohrmaschine einbetoniert. Dieser Klotz muss nun ausgebuddelt werden.

[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank