Top-News

Page: 4

Karlsruhe (mt) - Großes Aufatmen in der Region: Die Inzidenzzahlen sinken trotz Öffnungen weiterhin. Auch im Städtischen Klinikum in Karlsruhe macht sich eine deutliche Entlastung bemerkbar. Wahrscheinlich rutscht das Krankenhaus ab kommender Woche zurück in die erste Pandemiestufe, denn aktuell befinden sich nur noch drei Patienten auf der Corona-Intensivstation. Klinikumschef Michael Geißler sieht daher entspannt in die Zukunft.
Stuttgart/Karlsruhe (dpa/lk) - Die Impfzentren in Baden-Württemberg geben von Montag an nach der Zweitimpfung digitale Impfnachweise aus. Dann brauchen Geimpfte, wenn sie etwa ins Restaurant wollen, nicht mehr ihren gelben Impfpass vorzeigen, sondern es reicht der Nachweis auf dem Smartphone, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstagabend in Stuttgart mitteilte. Alle, die schon im Impfzentrum geimpft wurden, bekommen demnach den Impfnachweis in den kommenden Wochen per Post zugeschickt - also den sogenannten QR-Code auf Papier.
Stuttgart (dpa/lk) - Nach der Absage des Münchner Oktoberfests wegen des Coronavirus findet auch das Cannstatter Volksfest in Stuttgart erneut nicht statt. Das teilte die Stadt am Mittwoch mit. Das zweitgrößte Volksfest in Deutschland war vom 24. September bis zum 10. Oktober 2021 geplant. Vor Corona haben jedes Jahr rund 3,5 bis 4 Millionen Menschen das Volksfest besucht.
Ruhestein (pm/lk) - Endlich dürfen sich die Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen: Am 12. Juni nimmt das neue Nationalparkzentrum am Ruhestein seinen regulären Betrieb auf. Dann steht das Infoteam für alle Fragen rund um das Schutzgebiet bereit – und auch die Ausstellung kann mit online gebuchten Tickets besucht werden. Anreisen können Sie ganz bequem mit dem ÖPNV. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Eröffnung um mehrere Monate verschoben werden müssen.
Baden-Baden/Pforzheim (pm/lk) - Nach dem Schreckmoment in Baden-Baden sinken hier wieder die Inzidenzen. Auch im Enzkreis können ab Mittwoch weitere Lockerungen in Kraft treten.
Region (dpa/lk) - In Baden-Württemberg haben die Menschen vielerorts mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung weitere Freiheiten zurückbekommen. Seit Montag gilt eine neue Lockerungsstufe für Regionen, deren Sieben-Tage-Inzidenzen stabil unter einer 35er-Schwelle liegen. Unter anderem Heidelberg, Karlsruhe, der Rhein-Neckar-Kreis und der Bodenseekreis sowie Emmendingen liegen bereits unter diesem Grenzwert.
Karlsruhe (ass) - Nicht nur die Gastronomiebranche kann aktuell wieder aufatmen, auch im städtischen Klinikum Karlsruhe beruhigt sich die Lage derzeit etwas. Denn auch hier ist ein deutlicher Rückgang der Fallzahlen zu verzeichnen und auch die Anzahl der Intensiv-Patienten sinkt. Vor drei Wochen mussten noch etwa 600 Patienten auf der Intensivstation behandelt werden, aktuell sind nur noch etwa 200 intensivpflichtige Patienten in Behandlung. Laut Prof. Dr. med. Franz Kehl, dem Karlsruher Klinikdirektor für Anästhesie und Intensivmedizin, sind wir damit über dem Berg: "Wir sind noch nicht im Tal, aber wir gehen darauf ganz deutlich zu", so der Direktor im Interview mit "der neuen welle".
Region (dpa/lk) - Sommerliche Temperaturen locken die Menschen im Südwesten ins Freie. Ob Biergarten, Freibad oder auch Museum: Weil die Corona-Fallzahlen im Südwesten vielerorts auf ein niedriges Niveau gefallen sind, wird vieles wieder möglich. Außerdem bietet die steigende Impfquote Anlass für Lockerungen. Das gilt aktuell in den Kreisen in Baden-Württemberg.
die neue welle erzielt in diesem Quartal das beste Ergebnis der bisher gemessenen Zahlen zur Online-Nutzung und verzeichnet über 550.000 Sessions im Monat. Vergleicht man diese aktuellen Zahlen beispielsweise mit den Zahlen aus dem letzten Quartal 2020 ist die online-Channelnutzung der neuen welle um 57 Prozent gestiegen. Damit ist die neue welle Deutschlandweit die Nr. 1 im prozentualen Reichweitenzuwachs aller per Online-Simulcast verbreiteten UKW-Programme.
Mainz (pm/lk) - Das Land Rheinland-Pfalz hat seit geraumer Zeit niedrige Infektionszahlen und kann noch mehr Öffnungsschritte gehen, als bislang geplant. Änderungen treten ab dem morgigen Mittwoch bei Kontaktbeschränkungen, in der Gastronomie, beim Sport und in den Bereichen Kultur und Freizeit in Kraft. Weitere Lockerungen bei anhaltend niedriger Inzidenz hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer für Mitte Juni und Anfang Juli in Aussicht gestellt. Die Kreise Germersheim und Südliche Weinstraße sowie die Städte Landau und Speyer liegen seit Tagen sogar schon unter einer Inzidenz von 30.

blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank