Current track
Title Artist


Top-News

Page: 2

Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lk) - Seit Ende April tragen die Menschen Masken in allen Farben und Formen, mehr oder weniger konsequent und vor allem beim Einkaufen, in Bussen und in Bahnen. Jetzt scheint die bundesweite Solidarität zur Maskenpflicht erste Risse zu bekommen. Doch die baden-württembergische Landesregierung lehnt ein Ende der Maskenpflicht oder Lockerungen der Vorgabe strikt ab. Die Maskenpflicht wird bleiben, Lockerungen oder gar ein Ende der Auflage sind nicht geplant, wie eine Sprecherin des Staatsministeriums am Montag in Stuttgart sagte.
Pforzheim/Karlsruhe/Baden-Baden (dpa/lk) - Kleiner Baby-Boom: in Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr so viele Kinder zur Welt gekommen wie in den vergangenen 20 Jahren nicht mehr. Das hat das Statistische Landesamt mitgeteilt. Die enorm gestiegene Zuwanderung könne einer der Gründe sein für diesen Trend, vermuteten die Statistiker.  Weit vorne liegen der Stadtkreis Pforzheim und der Enzkreis. Calw, Freudenstadt und Rastatt rangieren im Mittelfeld. Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe, sowie in Baden-Baden sind die Frauen dagegen nicht so gebärfreudig.
Karlsdorf-Neuthard (dpa/lk) - Eine Frau aus Karlsdorf-Neuthard steht im Verdacht ihre Tochter sexuell missbraucht zu haben. Die Gemeinde bestätigte jetzt, dass die 47-Jährige als Erzieherin in einem Kindergarten tätig war. Die Frau wurde bereits am 08. Juni in Berlin festgenommen. Die Mutter soll von einem 43-Jährigen aus der Obersteiermark in Österreich zum sexuellen Missbrauch ihrer Tochter angestiftet worden sein. Von der Frau habe der Steirer wiederholt Fotos und Videos erhalten.
Karlsruhe (pm/dpa/lk) - Gewaltiger Strich durch die Rechnung: Der Wasserrohrbruch in der Baustelle des Karlsruher Stadtbahntunnels in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni hat einen Millionenschaden angerichtet und die Bauarbeiten um ein halbes Jahr verzögert. Der Vollbetrieb werde jetzt erst mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 beginnen können, sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup am Donnerstag nach einer Besichtigung im Tunnel. Inzwischen sind die Arbeiten zur Beseitigung des Wasserschadens an der Elektrik angelaufen.
Germersheim (pm/lk) - Nachdem der Kreis Germersheim über drei Wochen sozusagen coronafrei war, sind seit Anfang der Woche wieder vermehrt positive Fälle aufgetreten. Bereits am Montag wurden 28 Infizierte in der 3.000-Einwohner-Gemeinde Schwegenheim gemeldet. Inzwischen ist die Zahl auf 42 angestiegen. Viele der positiv getesteten Personen sind Mitglieder einer Freikirche in Schwegenheim. Zahlreiche Schulen sind geschlossen. Ein Verdachtsfall in Neuburg hat sich zwischenzeitlich nicht bestätigt.
Karlsruhe/Stuttgart (pm/dpa/lk) - Das Eindämmen der Corona-Pandemie ist in Baden-Württemberg mit vereinten Kräften erfolgreich gewesen. Momentan ist das Infektionsgeschehen stabil in einem niedrigen Bereich und gut zu kontrollieren. Die neue und überarbeitete Corona-Verordnung des Landes ist beschlossen worden und gilt ab Mittwoch, den 01. Juli. Sie ist nicht nur komplett neu gestaltet und übersichtlicher als zuvor, sondern es entfallen auch viele Beschränkungen. Die neue Corona-Verordnung regelt viele Dinge allgemein, die bisher in verschiedenen Einzelverordnungen festgelegt waren.
Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lk) - Corona-Tests für jedermann wird es in Baden-Württemberg bis auf weiteres nicht geben. Aber dennoch soll sich im Südwesten bei den Tests etwas ändern. Sozialminister Manne Lucha hat seine Pläne am Dienstag im Kabinett vorgestellt. So sollen bestimmte Personengruppen, wie beispielsweise Personal in Krankenhäusern oder der Pflege regelmäßig getestet werden. Erst am Montag waren Ausbrüche und Neuinfektionen an Schulen in Bretten, Geislingen, Göppingen und Maulbronn gemeldet worden.
Karlsruhe/Pforzheim (pm/dpa/lk) - Ab Montag sollen Grundschulen und Kitas im Südwesten zum Regelbetrieb zurückkehren, soweit dieser in Corona-Zeiten möglich ist. Die Gewerkschaft GEW rechnet aber weiter mit Einschränkungen. Grundlage für die Öffnung der Kitas und Kindertagespflege für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sind die vorläufigen Ergebnisse der Kinderstudie. Danach haben Kinder unter zehn Jahren einen sehr viel geringeren Anteil am Pandemiegeschehen als ursprünglich angenommen.
Karlsruhe/Fürth  (jl) Der 1:2 Auswärtssieg des KSC reicht für den direkten Klassenerhalt, weil Kiel dem KSC Schützenhilfe geleistet hat. Die Störche haben gegen Nürnberg 1:1 gespielt und das reichte den Nürnbergern am Ende nicht. Damit endet die Saison 2019/2020 für den KSC auf Platz 15 und die Blau-Weißen haben Planungssicherheit für die kommende Saison.
Bruchsal (pm/lk) - Schlechte Nachrichten für alle Musikfans: Da Großveranstaltungen in Deutschland bis Ende Oktober verboten bleiben, müssen auch die "Musik im Park" Open Air Konzerte noch einmal vom September 2020 auf den Sommer 2021 verschoben werden. Beide Konzerte von Sarah Connor waren bereits von Juni auf September verlegt worden.