Top-News Themen - Seite 11 von 107 - die neue welle

Top-News

Page: 11

Region (pm/lk) - Passend zum sonnigen und warmen Wetter öffnen an diesem Wochenende wieder etliche Freibäder in der Region. Das Schwarzwaldbad in Bühl läutet mit einem "Anbaden" bereits am Freitagabend die Sommersaison ein, am Samstag ist es dann in den Freibädern in Waldbronn und Mönsheim, dem Wartbergbad in Pforzheim, der Badewelt in Bretten sowie dem Hardbergbad und dem Freibad Steinbach in Baden-Baden soweit. Die Freibäder in Baiersbronn, Klosterreichenbach, Obertal und Schönmünzach öffnen ebenfalls ab Samstag - genauso wie der Badepark Nagold und das Freibad in Calw-Stammheim.
Karlsruhe (pm/svs) - Die erste Vorverkaufswoche für DAS FEST Karlsruhe 2022 lief nach zwei Jahren Corona-Zwangspause gut an, rund 75 Prozent der insgesamt verfügbaren Karten für den kostenpflichtigen Bereich der Hauptbühne sind verkauft. Für drei der vier FEST-Tage (Donnerstag, 21.7, Freitag, 22.7, und Sonntag, 24.7.) gibt es noch Karten. Der FEST-Samstag mit insgesamt acht Acts auf der Hauptbühne ist dagegen restlos ausverkauft. Neben Headliner Jan Delay & Disko No.1 dürfen sich die Ticketinhaber auf weitere Highlights wie Tom Gregory, 1986zig und Blond sowie den Night Club mit den Drunken Masters freuen.
Bretten/Calw/Freudenstadt (pm/tk) - Heute streiken im Südwesten die Busfahrer! Der Verband Baden-Württembergischer Omnibus-Unternehmer will gegen die hohen Dieselpreise protestieren. Sie fordern raschere staatliche Hilfen. In gut einem Dutzend Landkreise treten die Beschäftigten zwischen 10 und 12 Uhr in Streik. In Sindelfingen ist eine zentrale Kundgebung geplant. Der Streik trifft auch Buslinien in der neue welle-Region. Unter anderem in Bretten sowie Verbindungen in den Kreisen Calw und Freudenstadt.
Karlsruhe/Berlin (dpa/lk) - Genervte Pendler und Reisende sind an den Bahnhöfen in der Region keine Seltenheit. Verspätungen und Zugausfälle sind oft an der Tagesordnung. Doch im April waren die Fernzüge der Deutschen Bahn so oft verspätet, wie schon seit sieben Jahren nicht mehr. Nur knapp 70 Prozent der Züge kamen pünktlich. Betroffen waren auch viele Strecken rund um Karlsruhe, Stuttgart, Frankfurt und Ulm. Auch künftig geht der Konzern davon aus, dass Baustellen die Züge weiter ausbremsen werden.
Region (mt) - Aufatmen in den Kliniken und Krankenhäusern in der Region: Obwohl inzwischen kaum noch Schutzmaßnahmen gelten, sinken die Coronazahlen immer weiter. Auch die Lage auf den Intensivstationen ist deutlich entspannter geworden. "Das spricht sehr für das, was wir alle uns erhofft haben, nämlich dass eben aus dieser Pandemie eine endemische Lage wird", freut sich Franz Kehl, Klinikdirektor am Städtischen Klinikum Karlsruhe. Mit Blick auf den Herbst gibt es im Gesundheitswesen aber trotzdem einige Baustellen, die noch abgearbeitet werden müssen.
Karlsruhe (pm/mt) - Seit vielen Jahren sind die Second-Hand Angebote Bär 29 der Arbeitsförderung Karlsruhe und Déja-vu des Diakonischen Werks Karlsruhe wichtige Bausteine bei der nachhaltigen Weiterverwendung von gebrauchten Möbeln, Haushaltsgegenständen und von Kleidung. Seit Beginn der aktuellen Flüchtlingswelle engagieren sich die Mitarbeitenden beider Einrichtungen für Neuankömmlinge aus der Ukraine, sind zu wichtigen Anlaufstellen geworden. "Wir wollen Hilfe leisten, wo nötig, so schnell und so unproblematisch wie möglich", unterstreicht der Leiter des Bär 29, Dirk Bertleff.
Karlsruhe (pm/mt) - Um Ukrainer in Not zu unterstützen, läuft die Solidaritätsaktion "Karlsruhe hilft" wieder an. Mit dem Projekt, das 2005 nach dem Tsunami an den Küsten Südostasiens mit rund 300.000 Toten erstmals gestartet wurde, koordiniert die Stadtverwaltung aktuell Hilfsaktionen und leitet Spendengelder aus der Bevölkerung gezielt an Projekte und Organisationen vor Ort weiter. Die Betroffenheit und der Wunsch der Karlsruher, helfen zu wollen, sei übergroß, betont Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. "Wir können mit 'Karlsruhe hilft' unsere Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern in spürbarer, vor Ort wirkungsvoller Hilfe zum Ausdruck bringen, die das Leid der Menschen wenigstens ein wenig zu lindern versucht", so der OB.
Karlsruhe (pm/svs) - Singer-Songwriterin Lotte eröffnet DAS FEST Ende Juli in Karlsruhe. Diesmal startet DAS FEST schon donnerstags. Direkt nach Lotte tritt Alice Merton in der Günther-Klotz-Anlage auf. Der Headliner für Donnerstagabend bleibt bis eine Woche vor dem Fest noch geheim. Im Laufe des Tages werden auch die Bands für die restlichen Tage bekanntgegeben, erst heute Abend wird das Geheimnis um die anderen Headliner gelüftet. Auch der beliebte Night-Club, am FEST-Freitag und Samstag um 23 Uhr, ist bekannt: Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys bringen den Italo-Schlager freitags nach Karlsruhe.  Samstags rocken die Drunken Masters die Hauptbühne. Zuvor heizt samstags um 19 Uhr der Brite Tom Gregory den FEST-Besuchern ein. DAS FEST ist vom 21. - 24. Juli in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage.
Karlsruhe (pol/er24/lk) - Großeinsatz der Polizei in Karlsruhe-Neureut: Gegenüber der Südschule sind offenbar aus dem Dachfenster eines Hauses mehrere Schüsse gefallen. Die Polizei hat das Gebiet weiträumig abgeriegelt. Ein tatverdächtiges Pärchen wurde festgenommen und eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Für die Schüler der Schule bestand offenbar keine konkrete Gefahr. Die genauen Hintergründe sind aber noch völlig unklar. Die Ermittlungen laufen.
Region (dpa/lk) - Mehrere Bundesländer gehen bei einer Verkürzung der vorgegebenen Isolationszeit für Corona-Infizierte voran. Auch in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz soll sie künftig nur noch fünf Tage dauern. Auch die Gesundheitsminister aus Bund und Ländern haben sich darüber gestern verständigt. Die seit April in Bayern eingeführte Verkürzung der Isolation von positiv Getesteten wird damit bundesweit einheitlich übernommen. Kontaktpersonen von Infizierten müssen künftig nicht mehr in Quarantäne.

[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank