Current track
Title Artist


Sport

Page: 5

Hügelsheim (pm/as) Nach dem 6:1 Heimsieg des ESC Hügelsheim über die amerikanische Militärauswahl beim Benefizspiel vergangener Woche, geht es am Samstag um 19:30 Uhr für die Rhinos wieder um Punkte in der Eishockey-Regionalliga. Zu Gast in der Eisarena am Baden Airpark ist der EHC Zweibrücken. Die von Terry Trenholm trainierten Hornets sind der unumstrittene Favorit auf die Meisterschaft.
Karlsruhe (ksc/as) Der Karlsruher SC trauert um seinen früheren Trainer und Manager Carl-Heinz Rühl. Der gebürtige Berliner war am 30. Dezember kurz nach seinem 80. Geburtstag nach kurzer schwerer Krankheit in seiner Wahlheimat Köln verstorben. Unter Rühl und zusammen mit Roland Schmider und Winnie Schäfer gelangen sportliche Höhenflüge.
Karlsruhe (as) Spitzen-Jahresausklang für die PSK Lions: Die Partie in der 2. Basketball Bundesliga ProA war schon fast verloren - in der zweiten Halbzeit schafften die Karlsruher aber noch den Turnaround gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Schalke. Das Heimspiel in der Europahalle endete 78 :74.
Hügelsheim (am) Die Eishockey-Regionalliga SüdWest hat zwischen Weihnachten und Silvester Spielpause, nicht jedoch die Baden Rhinos. Am Sonntag spielen die Nashörner in der Eisarena am Baden Airpark um 17 Uhr ihr bereits siebtes Benefizspiel zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Im Jahr 2011 hatte der damalige Mannschaftskapitän Andy Mauderer die Benefizaktion „Rhinos gegen Krebs“ ins Leben gerufen. Seither wurden bereits über 28.000 € zugunsten der Krebshilfe eingespielt.
Hügelsheim (am) Der Fluch des ESC Hügelsheim geht weiter. Am Samstagabend verloren die Rhinos ihr Heimspiel gegen Eppelheim mit 1:4. Vor 900 Zuschauern bestimmten die Nashörner den ersten Abschnitt und gaben die Richtung vor.
Hügelsheim (am) Ruhe bewahren ist derzeit beim ESC Hügelsheim angesagt. Vier Niederlagen in Folge zum Trotz stehen die Nashörner nämlich noch immer auf einem Playoffplatz und könnten bei einem Heimsieg am Samstag (19:30 Uhr) gegen Eppelheim sogar wieder auf den dritten Rang vorrücken.
Karlsruhe (cmk) Am Freitagabend empfängt der Karlsruher SC den SV Wehen Wiesbaden zum Auftakt der Rückrunde. Nach der 1:5 Klatsche im Spiel gegen Fürth am vergangenen Wochenende gilt es für die Karlsruher nun nach vorne zu schauen. Gegen den Mitaufsteiger wollen die Badener das Jahr 2019 sportlich erfolgreich abschließen, bevor es dann in die wohlverdiente Winterpause geht.
Chemnitz/Karlsruhe (br) Die PS Karlsruhe LIONS finden nicht aus der Krise – zumindest was das Sammeln von Siegpunkten betrifft. Spielerisch hingegen zeigte sich das Team von Headcoach Ivan Rudež am 14. Dezember beim Tabellenführer, den NINERS Chemnitz, deutlich selbstbewusster und effektiver als in den vergangenen Wochen. Dennoch endete der 15. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA beim Endstand von 74:69 mit einer erneuten Enttäuschung für das Löwenrudel.
Karlsruhe (dpa/cmk) Trainer Alois Schwartz vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC hofft für das Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth auf einen Lerneffekt.
Hügelsheim (pm/cmk) Eine bittere wie verdiente Heimniederlage mussten am Sonntagnachmittag die Baden Rhinos hinnehmen. Mit 6:9 (4:2/1:6/1:1) unterlag die Drewniak-Truppe den Stuttgart Rebels, die sich mit dem Sieg wieder im Rennen um die Playoffplätze angemeldet haben.