Current track
Title Artist


Sport

Page: 3

Karlsruhe (pm/jl/lk) - Vincent Feigenbutz könnte als zweiter Deutscher nach Max Schmeling in den USA Box-Weltmeister werden . Allerdings ist sein Gegner kein einfaches Pflaster. Caleb Plant ist ein Star in den USA.
Stuttgart/Hügelsheim (am) Rückschlag für den ESC Hügelsheim in der Regionalliga. Am Freitagabend unterlagen die Baden Rhinos den Stuttgart Rebels mit 3:8 (1:4/1:3/1:1). Da Heilbronn und Bietigheim ihre Spiele gewannen rutschten die Nashörner wieder aus den Playoffrängen.
Karlsruhe (jl) Bitterer Start ins neue Jahr für den KSC. 1:0 verloren die Blau-Weißen in Dresden. Nun erwarteten alle eine entsprechende Reaktion der Mannschaft beim ersten Heimspiel 2020 gegen Holstein Kiel und das ist dem KSC nicht gelungen - die Blau-Weißen unterlagen Holstein Kiel mit 0:2 im Wildpark. Alois Schwartz hatte sein Team direkt auf drei Positionen nach der Pleite in Dresden verändert. Burak Camoglu startete im rechten Mittelfeld, Marc Lorenz übernahm die linke Seite und Alexander Groiß fing im Denfensiven Mittelfled an.
Karlsruhe (cmk) Der Karlsruher SC startete am Mittwochabend beim Tabellenletzten Dynamo Dresden mit einer 0:1 Niederlage aus der Winterpause. Gegen das Team von Ex-KSC Trainer Markus Kauczinski wollte den Badenern einfach kein wirksames Mittel einfallen. Die Elf von Alois Schwartz bleibt damit auf dem 15. Platz, der Vorsprung auf den Tabellenletzten beträgt nun noch vier Punkte.
Karlsruhe (br) Das letzte Drittel der laufenden Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA beginnt für die PS Karlsruhe LIONS mit einer wahren Herkulesaufgabe. Denn am 1. Februar gastiert der Spitzenreiter in der Karlsruher Europahalle. Die NINERS Chemnitz, seit Jahren im vorderen Tabellendrittel beheimatet und immer in den PlayOffs überraschend gescheitert, dominieren 2019/2020 die Liga klar.
Karlsruhe (jl) 40 Tage nach der Niederlage gegen Wehen Wiesbaden im Wildparkstadion startet der KSC aus der Winterpause beim Tabellenletzten Dynamo Dresden. Mit 20 Punkten steht der KSC auf dem 15 Tabellenplatz. Zwar zählen 20 Zähler schon als die "halbe Miete" für das Ziel Klassenerhalt, allerdings trüben die beiden Niederlagen in den letzten beiden Spielen des vergangenen Jahres doch etwas die Stimmung. Mit sechs Punkten mehr könnte der KSC auf Platz acht stehen.
Hügelsheim (am) Die dritte Saisonauflage des "El Clasico", dem Regionalliga-Duell zwischen den Baden Rhinos Hügelsheim und den Eisbären Heilbronn, hatte es wirklich in sich. Viele Strafen in der ersten Spielhälfte sorgten am Samstagabend für viele Emotionen aber gleichzeitig für eine grandiose Stimmung unter den über 800 Zuschauern, welche die Eisarena seit vielen Heimspielen wieder in den berüchtigten Hexenkessel verwandelten. Dass am Ende ein hart verteidigter 6:2 (2:1/1:0/3:1) Heimsieg heraussprang, war Lohn einer tollen Team- und einer grandiosen Unterzahlleistung.
Karlsruhe (pm/bo) Zwar ohne Paukenschlag, doch mit einer insgesamt deutlich stabileren Leistung als in den Vorwochen, haben die PS Karlsruhe LIONS ihre Pflichtaufgabe am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA überzeugend gelöst. Nach dem 94:81-Sieg gegen den Tabellenletzten TEAM EHINGEN URSPRING am Abend des 25. Januar ist zwar die Abstiegsgefahr nicht gebannt, doch Mannschaft und Fans können nun Hoffnung schöpfen, dass zu den bisherigen sieben Erfolgen noch ein paar hinzukommen.
Karlsruhe (br) Nach zuletzt drei Niederlagen – vergangene Woche behielten die ROSTOCK SEAWOLVES mit 80:70 die Oberhand – wollen die PS Karlsruhe LIONS am 25. Januar vor heimischem Publikum unbedingt gewinnen. Zu Beginn des letzten Saisondrittels in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ist es für das Löwenrudel höchste Zeit, das Punktekonto von bisher 12 Zählern aufzubessern, um nicht in Abstiegssorgen verwickelt zu werden.
Hügelsheim (am) Die dritte Saisonauflage des 'El Clasico' der Eishockey-Regionalliga Südwest steigt am Samstag um 19:30 Uhr zwischen den Baden Rhinos und den Eisbären Heilbronn am Baden Airpark. Bei einem Spiel mehr auf dem Buckel stehen die Eisbären punktgleich mit den Rhinos auf dem dritten Platz der Tabelle. Für die Nashörner ist das Duell dadurch ein sechs-Punkte-Spiel und eine Schlüsselpartie im Rennen um die Playoffplätze.