Current track
Title Artist


Schwarzwald

Paris/Baiersbronn (dpa/cmk) Nach dem verheerenden Brand im Drei-Sterne-Restaurant “Schwarzwaldstube” soll der Ersatzbetrieb nach Ostern anlaufen. “Wir haben das in zweieinhalb Monaten vor”, sagte der Chef des Hotels “Traube Tonbach”, Heiner Finkbeiner, der Deutschen Presse-Agentur in Paris mit die Blick auf die geplante Zwischenlösung. “Das ist unsere Zielsetzung, und wir schaffen das auch.” Der Ostersonntag fällt auf den 12.
Mittelbaden (pm/ass) Bald ist es wieder soweit: Die heiße Phase für alle Fastnacht-Liebhaber steht kurz bevor. Auch in diesem Jahr setzt die Polizei wieder auf gezielte Kontrollen, um die Sicherheit der Feiernden zu gewähren. Es werden sowohl uniformierte, als auch zivile Streifen unterwegs sein. Die Beamten kontrollieren allerdings nicht nur den Straßenverkehr. Bei den anstehenden Veranstaltungen wird auch ein besonderes Augenmerk auf den öffentlichen Alkoholkonsum insbesondere von Jugendlichen gelegt.
Freiburg (dpa/lsw/bo) Lifte stehen still, Schneekanonen bleiben außer Betrieb: Dem Wintersporttourismus im Südwesten ist es zu warm, es fehlt Schnee. Entscheidend für die Saisonbilanz sind die kommenden Wochen. Die Skiliftbereiber hoffen daher auf den baldigen Wintereinbruch mit niedrigen Temperaturen und Schneefall.
Nach dem Brand des Drei-Sterne-Restaurants "Schwarzwaldstube" im baden-württembergischen Baiersbronn will Hotelchef Heiner Finkbeiner schnell einen Ersatz anbieten. "Wir werden eine Zwischenlösung finden, in der wir auf hohem Niveau kochen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Es solle eine Interimslösung sein. Wenn alles nach Plan laufe, könne bereits übernächste Woche die Brandruine des rund 230 Jahre alten Stammhauses des Hotels Traube Tonbach in Schwarzwald abgerissen werden.
Baiersbronn (pol/dpa/bo) Der Brand in einem Sterne-Restaurants hielt am Sonntag über 100 Einsatzkräfte in der Tonbachstraße in Baiersbronn auf Trapp. Die bundesweit bekannte Schwarzwaldstube wurde bei dem Brand völlig zerstört. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nun beginnt die Suche nach der Brandursache.
Rheinau (pol/bo) Zwei ausgebüchste Pferde haben gestern bei Rheinau einen Verkehrsunfall verursacht, als sie auf die L75 liefen. Bei der Kollision mit einem Pkw wurde eines der Pferde so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Drei Personen wurden bei dem Crash leicht verletzt.
Karlsruhe / Schwarzwald (as) Auch, wenn es in der Rheinebene teils trüb und grau ist, eine Hochdrucklage macht besonders auf den Berggipfeln des Schwarzwaldes halbwegs eisiges Winter-Bilderbuchwetter. Weil noch viele Badener frei haben zwischen den Jahren, wird ein Ansturm auf die Schwarzwaldhochstraße erwartet. Ab morgen ist dort aber nicht nur Winterwandern, sondern auch wieder Skifahren möglich. Am Feldberg ist sogar noch etwas mehr los.
Horb (pol/bo) Seit Freitagmorgen wurde ein 79-Jähriger aus Horb-Dittingen vermisst. Die Polizei wandte sich mit einer Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung und bat um Mithilfe bei der Suche. Doch nun ist es traurige Gewissheit: der vermisste 79-Jährige ist tot.
Baiersbronn (pol/bo) Ein tragischer Unfall ereignete sich gestern Nachmittag auf de B462 bei Baiersbronn. Dabei wurde eine 38-jährige Fußgängerin tödlich verletzt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Ihre zweijährige Tochter erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen.
Horb am Neckar (pm/cmk) In der Nacht auf Donnerstag ist im Horber Ortsteil Talheim ein Lastwagenanhänger völlig ausgebrannt. Dieser wurde ersten Erkenntnissen zufolge als Bauwagen genutzt. Auch der Oberbürgermeister machte sich vor Ort ein Bild.