Current track
Title Artist


PS Karlsruhe Lions

Karlsruhe/Bremerhaven (pm/cmk) Nachdem sie im Duell mit dem alten und neuen Tabellenführer der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA lange Zeit ebenbürtig waren, mussten die PS Karlsruhe LIONS zum Abschluss des sechsten Spieltags am Sonntagabend am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen. Die Eisbären Bremerhaven bezwangen das Löwenrudel – in der zweiten Halbzeit ungefährdet – mit 87:58.
Karlsruhe (br/cmk) Es war das vierte Spiel der PS Karlsruhe LIONS in der noch jungen Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, das hauchdünn entschieden wurde. Nach der knappen 74:76-Niederlage am vergangenen Mittwoch in Jena trennte das Löwenrudel am fünften Spieltag erneut nur eine Winzigkeit vom Erfolg. Vor über 1.000 Zuschauern musste sich Karlsruhe am 12. Oktober in der Europahalle mit 85:86 den Nürnberg Falcons BC geschlagen geben.
Jena/Karlsruhe (br/cmk) Es war die zweite Niederlage binnen fünf Tagen für die PS Karlsruhe LIONS, die am 9. Oktober bei Science City Jena erst an die Wand gespielt wurden, dann stark zurückkamen und nach 40 intensiven Minuten doch mit leeren Händen dastanden. Die Gastgeber gewannen die Partie des vierten Spieltags in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA knapp mit 76:74 und blieben damit ungeschlagen, während die LIONS nach zwei Siegen zum Auftakt in das Tabellenmittelfeld abgerutscht sind.
Karlsruhe (pm/cmk) Die PS Karlsruhe LIONS überzeugen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA derzeit nicht nur spielerisch. Auch in optischer Hinsicht ist das Löwenrudel ein echter Blickfang, spätestens seitdem die Öffentlichkeit zu Beginn der laufenden Saison erstmals die neuen Trikots zu Gesicht bekam. Der Camouflage-Look steht nicht nur den Raubkatzen aus der Fächerstadt hervorragend, auch die Fans sind begeistert. Verantwortlich hierfür ist der neue LIONS-Teamausrüster Macron.
Karlsruhe (pm) Am Wochenende wird es tierisch wild! Die PS Karlsruhe LIONS empfangen die Tigers Tübingen in der Europahalle Karlsruhe. Spielbeginn am Samstag ist um 19:30 Uhr.
Karlsruhe (br) Das in weiten Teilen neu zusammengestellte Team der PS Karlsruhe LIONS hat seine Feuertaufe bestanden. Zum Auftakt in die neue Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gab es für das Löwenrudel am 21. September einen 76:78 Auswärtserfolg bei den RÖMERSTROM Gladiators Trier – verdient, aber buchstäblich in letzter Sekunde.
Karlsruhe (br) Knapp aber in der Gesamtschau völlig verdient haben die PS Karlsruhe LIONS am 21. September das erste Saisonspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gewonnen. Die nach Trier mitgereisten Fans des Löwenrudels mussten jedoch bis zur letzten Spielsekunde zittern, nachdem ihr Team bei den RÖMERSTROM Gladiators zunächst lange Zeit überlegen war, gegen Ende aber fast die Nerven verlor. Eine Sekunde vor Ertönen der Schlusssirene tippte Justin Gordon den Ball zum 76:78-Endstand in den Korb.
Karlsruhe (pm/cmk) Das erste Trainingsspiel mit dem in weiten Teilen neu zusammengestellten Kader führte die PS Karlsruhe LIONS am 30. August in die Schweiz.
Karlsruhe (pm/cmk) Der eine hat als Jugendlicher beim PSK das Basketballspielen gelernt und kehrt nach Stationen in Tübingen und beim KIT zurück, der andere ist bereits viel in Deutschland herum gekommen. Sven Saddedine und Kelvin Okundaye heißen die aktuellen Neuzugänge der PS Karlsruhe LIONS, die nun kurz davorstehen, ihren Kader für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zu komplettieren.
Karlsruhe (pm/cmk) Die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA beginnt erst im September, doch bereits in Kürze startet der Vorverkauf der Tickets für die Heimspiele der PS Karlsruhe LIONS in der Europahalle.