Current track
Title Artist


Karlsruhe

Karlsruhe (dpa/cmk) Dem Karlsruher SC droht nach einer Niederlage im Rechtsstreit mit dem Sportvermarkter Lagardère eine Schadenersatzforderung. Das Landgericht Karlsruhe erklärte am Freitag die zweifache Kündigung eines Vermarktungsvertrages durch den KSC für unwirksam und gab damit einer Klage von Lagardère recht.
Waghäusel (pol/cmk) Eine Radfahrerin wurde auf einem Feldweg zwischen Oberhausen und Waghäusel von zwei Hirtenhunden umzingelt und zu Fall gebracht. Der Halter der beiden Hunde ist bislang unbekannt, die Polizei ist auf der Suche nach Hinweisen.
Karlsruhe (dpa/cmk) Ein Rollstuhlfahrer mit Drogen und Messer im Gepäck hat einen Polizisten in Karlsruhe im Gesicht verletzt. Der 35-Jährige hatte sich nach Angaben der Polizei am Dienstag einer Ausweiskontrolle verweigert, nachdem Beamte wegen einer Schlägerei angerückt waren.
Bruchsal (pol/cmk) Einem findigen Mitarbeiter der Zulassungsstelle des Landratsamts Karlsruhe und zwei zügig agierenden Beamten des Polizeireviers Bruchsal ist es zu verdanken, dass der Polizei drei rumänische Tatverdächtige einer vermutlich bandenmäßig agierenden Tätergruppe, ins Netz gingen.
Malsch (pol/cmk) Eine 69-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der A5 bei Malsch lebensgefährlich verletzt. Die Frau war auf einen Sattelzug aufgefahren, das Auto verkeilte sich. Die 69-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
"Dieser Einsatz hat uns nicht nur technisch sondern auch körperlich alles abverlangt", sagt der stellvertretende Kommandant Dieter Niemann der Feuerwehr Waghäusel nach dem Einsatz. Ein Silobrand in Waghäusel-Wiesental hat rund 75 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Waghäusel, der Berufsfeuerwehr Karlsruhe, der Freiwilligen Feuerwehr Philippsburg und der Werkfeuerwehr des Kernkraftwerkes (KKP) über 24 Stunden lang in Atem gehalten. Der Brand wurde am Montagmorgen gemeldet, erst am Dienstagmorgen konnte der Einsatz beendet werden. Auch die Warn-App NINA schlug Alarm.
Karlsruhe (pol/cmk) Polizeibeamte der Verkehrsgruppe Video- und Messdienst haben am Sonntagmorgen Autofahrer auf der A5 und der A8 kontrolliert. Dabei ging es vor allem um Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand. Nun müssen elf Autofahrer erst einmal auf ihren Führerschein verzichten. Trauriger Spitzenreiter war ein 29-Jähriger – er war mit 216 statt erlaubten 120 Stundenkilometern auf der A5 unterwegs.
Nach einem Unfall mit insgesamt vier Fahrzeugen auf der A5 bei Weingarten in Fahrtrichtung Süden kam es im Berufsverkehr am Morgen zu langen Staus und Verzögerungen. Vermutlich war ein übersehenes Stauende der Auslöser für die Massenkarambolage, ein Autofahrer konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf. Ein Auto wurde gedreht und zwischen zwei weiteren Fahrzeugen eingeklemmt. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden bei dem Unfall zwei Fahrzeuginsassen mittelschwer verletzt. Der Stau belief sich zwischenzeitlich auf 8 Kilometer.
Region (cmk) Wenn Kinderstimmen wieder singen: “Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir” und die selbst gebastelten Laternen Licht ins Dunkel bringen, ist es Zeit für Sankt Martin. Auch in diesem Jahr finden rund um den Sankt Martins-Tag am Montag wieder diverse Laternenumzüge in der neue welle Region statt. Wir haben eine kleine Auswahl an Sankt Martins-Umzügen zusammengestellt.
Karlsruhe (cmk) Es war ein unschöner Abend für alle KSC-Fans – der 22. Mai 2018. Damals schaffte es der Karlsruher SC nach einem Jahr Dritte Liga auf den Relegationsplatz, musste sich aber an diesem Abend gegen Erzgebirge Aue geschlagen geben und damit war der Traum vom Aufstieg vorerst geplatzt. Nun – mehr als ein Jahr später – empfangen die Badener die damaligen Relegationssieger zum Zweitligaspiel im Wildpark. Auch mit dabei: die ehemaligen KSC-Spieler Dirk Schuster, Dennis Kempe und Dimitrij Nazarov.