Current track
Title Artist


Im Blickpunkt

Page: 8

Berlin/Karlsruhe (as) “Veronika, der Lenz ist da”…und für Familien lässt der sich in Karlsruhe mit am Besten genießen, behauptet eine aktuelle Umfrage. Verglichen wurden 75 deutsche Städte bei Wetter, frühlingshaften Outdooraktivitäten und städtischem Frühlings-Angebot. Die Fächerstadt landet in dem Ranking in den Top Ten.
Karlsruhe (dpa/as) – So wie in Baden die Sonne gelacht hat zu den Osterfeiertagen, ist am Wetter eigentlich nichts auszusetzen. Allerdings blicken Jäger und Förster besorgt auf unsere Wälder. Besonders in Nordbaden und im Osten Baden-Württembergs ist die Brandgefahr hoch. Bis in den nächsten Tagen wieder Regennachschub kommt, gilt im Forst besondere Aufmerksamkeit.
Wiesbaden (dpa/as) – Bier ist 2018 deutlich teurer geworden. Mit einem Preisanstieg um 3,5 Prozent gegenüber 2017 lagen Bier und Biermischgetränke über der allgemeinen Steigerung der Verbraucherpreise von 1,9 Prozent. Das teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag  mit.
Neckarsulm (dpa/as) Als Osterbraten immer beliebter: Lamm. Bei Kaufland gab es jetzt sicherheitshalber eine Rückrufaktion von bestimmten Tiefkühlwaren. Grund: Salmonellengefahr.
Für die großen und kleinen Anschaffungen des Lebens muss es manchmal etwas mehr Geld sein, als gerade auf dem Konto verfügbar ist. Vielleicht denken auch Sie gerade über einen Besuch toller musikalischer Events unserer Region nach oder planen den Kauf eines neuen Autos.
Anfangs war das Internet als Kommunikationsmedium Akademikern vorbehalten. Inzwischen sind weite Teile der Bevölkerung online. Zielgruppen und Märkte, die nicht nur für Online Shops interessant sind. FinTech – Dienstleister rund um Finanzen – verändern die Art und Weise, wie viele Haushalte und Verbraucher heute mit Geld umgehen. Beispiel E-Wallets: Viele junge Nutzer verwenden die elektronischen Geldbörsen, um Geld zu verschicken – ohne, dass die Hausbank davon einen Euro zu Gesicht bekommt.
Karlsruhe/Mosambik (pm/cmk) Sie helfen Kindern spielerisch, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten und reisen dafür immer wieder in Gebiete, in denen Naturkatastrophen alles zerstört haben: Die Notfallpädagogen der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. Karlsruhe.  Zuletzt waren die ehrenamtlichen Helden nach den verheerenden Wald- und Buschbränden in Kalifornien unterwegs (wir berichteten). Vor knapp vier Wochen zog dann der Zyklon “Idai” über Südostafrika und zerstörte mit massiven Überschwemmungen unter anderem große Teile von Mosambik, viele Menschen starben.
Baden-Baden/Rastatt/Karlsruhe (pm/cmk) Das Stromnetz zwischen den Umspannanlagen “Kühmoos” im Landkreis Waldshut und “Maximiliansau” im rheinland-pfälzischen Landkreis Germersheim soll verstärkt werden. Dafür ist der Übertragungsnetzbetreiber Amprion zuständig, der bei mehreren Infoveranstaltungen in der Region über die Erweiterung des Stromnetzes und die damit verbundene bessere Versorgungssicherheit aufklären will.
Colmar (pm/cmk) Eine ideale Gelegenheit, um in dem malerischen Ambiente des historischen Stadtzentrums die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings zu genießen. Das zwei Wochen dauernde Festival ist aus dem Leben in Colmar nicht mehr wegzudenken: Die Märkte erstrahlen in bunten Frühlingsfarben und Hühner, Küken, Enten, Schafe, Forellen und Karpfen aus den umliegenden Bauernhöfen bevölkern die Stadt. Farbenfrohe Blumenbeete wecken Frühlingsgefühle und die Marktstände werden von den Schulen in Colmar kunstvoll bemalt.
Karlsruhe /Baden-Baden/Pforzheim/Freudenstadt (as)  Beim Frühlingserwachen lechzen alle nach Sonne und für das kommende Wochenende haben uns die Meteorologen viel Hoffnung auf  perfektes Frühlingswetter gemacht. Die neue welle-Redaktion hat ihre Lieblings-Sonnenplätze für diese Jahreszeit verraten, wo man die Strahlen möglichst lange genießen kann. Hier die zehn besten Tipps, die man vielleicht gar nicht unbedingt auf dem Schirm hat: