Gaggenau

Gaggenau (pm/lk) - Von Freitag bis Sonntag kann das neue Gaggenauer Waldseebad kostenlos besucht werden. Wenn das Wetter mitspielt, ist es an diesen drei Tagen von 9 bis 20 Uhr geöffnet.
Gaggenau (pm/lk) - Kein Plastikmüll im Meer, kein Müll in Wald und Flur - das wünscht sich wohl jeder. Damit die Landschaft und damit die Welt nicht weiter vermüllt, wurden bereits im vergangenen Jahr die "Schwarzwald CleanUP Days" ins Leben gerufen. Schwarzwaldweit folgten zahlreiche Menschen der Aktion und sammelten Müll in ihrer Heimat ein.
Gaggenau (dpa/svs) - Wegen Lieferschwierigkeiten von Halbleitern setzt der Lastwagenhersteller Daimler Truck auf Kurzarbeit in einigen Bereichen von zwei großen Werken. Betroffen sind auch die Mitarbeiter im Daimler-Werk Gaggenau. Hier wird ab kommendem Freitag kurz gearbeitet.
Bühl/Gaggenau/Rastatt (pm/mt) - Immer weniger Leute lassen sich gegen Corona impfen. Das Land Baden-Württemberg reagiert darauf und stampft die Angebote ein. Konkret bedeutet das für den Landkreis Rastatt, dass die Impfambulanzen in Bühl und Gaggenau bis Ende des Monats geschlossen werden. Nur das Kreisimpfzentrum in Rastatt bleibt bestehen. Es soll zunächst bis September in Betrieb bleiben.
Gaggenau (pol/lk) - Die Polizei hat nach umfangreichen Ermittlungen 12 Wohnungen in Gaggenau, Gernsbach und Forbach durchsucht und gefälschte Impfpässe sowie Handys sichergestellt.
Gaggenau (dpa/lk) - Ein Streit über sanierungsbedürftige Toiletten bei der Firma König Metall aus Gaggenau soll am Bundesarbeitsgericht ausgefochten werden.
Rastatt (dpa/lk) - Die vom Skandal um das Umweltgift PFC betroffenen Stadtwerke Rastatt sind zuversichtlich, mit ihrer Millionenklage gegen den mutmaßlichen Verursacher wenigstens teilweise erfolgreich zu sein.
Rastatt/Bühl (dpa/lk) - Der Skandal um Ackerland, das mit dem Umweltgift PFC verunreinigt wurde, ist ein Dauerthema für Mittelbaden. Es geht um Verantwortung, Geld und mögliche Sanierung. Eine Zivilklage der Stadtwerke Rastatt gegen den mutmaßlichen Verursacher wird demnächst verhandelt.
Region (pm/mt) - Und wieder macht Corona den Fastnachtern in der Region einen Strich durch die Rechnung. Ministerpräsident Kretschmann hatte zwar in letzter Minute doch noch Fastnachtsveranstaltungen erlaubt, aber für viele Vereine lässt sich so kurzfristig nichts mehr umsetzen. Trotzdem sind an manchen Orten in der Region die Narren los - wenn auch im kleinen Rahmen.
Stuttgart (dpa/svs) - Seit Mitte November ist überall in der Schule Maskentragen Pflicht. Ein Ende ist in Sicht. Die Masken- und Testpflicht in baden-württembergischen Schulen dürfte spätestens nach den Osterferien auslaufen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sagte dazu, die Möglichkeit des Wegfalls bestehe. «Es ist jetzt nicht so, dass ich das ausschließen würde.» Der erste Schultag nach den Osterferien ist der 25. April. Nach der ferienbedingten Pause finde das Leben ohnehin stärker im Freien statt, weshalb eine solche Lockerung vorstellbar sei, erläuterte der Regierungschef.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank