Display-News

Page: 9

Karlsruhe (pol/lk) - Erneut ist es Betrügern gelungen, mit sogenannten Schockanrufen in Karlsruhe an mehrere zehntausend Euro Bargeld zu gelangen. Die Polizei warnt vor einer Welle von Betrugsanrufen im gesamten Stadt- und Landkreis.
Karlsruhe (dpa/lk) - Der KSC lässt bis einschließlich Mittwoch den derzeit vereinslosen Außenverteidiger Joshua Bitter zur Probe mittrainieren. Das teilte der Club am Montag mit.
Rülzheim (pm/lk) - Das Haus Meilenstein in Rülzheim bietet in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde unter dem Motto "Ablenken und Freude schenken" Freizeitangebote für Familien mit kleinen Kindern an, die Betroffene der Flutkatastrophe an der Ahr geworden sind.
Bad Bergzabern (pol/lk) - Ein Zeuge hat im südpfälzischen Oberotterbach vergiftete Hundeköder am Straßenrand gefunden. Die Polizei mahnt Hundebesitzer zu besonderer Vorsicht.
Bruchsal (pol/lk) - Ein 74 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall in Bruchsal gestürzt und dadurch tödlich verletzt worden.
Karlsruhe (pol/lk) - In der Nacht auf Sonntag ist es in der Kilisfeldstraße in Karlsruhe-Durlach zu einer Vergewaltigung gekommen. Das 27 Jahre alte Opfer hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Diese ist jetzt dringend auf der Suche nach Zeugen. Gesucht werden insbesondere zwei Passanten, die zur Tatzeit am Tatort vorbei gelaufen sind. Möglicherweise haben sie von der Vergewaltigung zwar nichts mitbekommen, könnten aber trotzdem nützliche Hinweise geben.
Karlsruhe (pol/lk) - Die letzten sonnigen Sommertage am Wochenende haben Feiernde in Karlsruhe genutzt, um die Polizei auf Trab zu halten.
Niefern-Öschelbronn (pol/lk) - Ein Auffahrunfall auf der A8 bei Pforzheim hat am Sonntagabend drei zum Teil schwer Verletzte gefordert.
Karlsruhe (pol/dpa/lk) - Bei einem abrupten Ausweichmanöver ist in Karlsruhe ein 18-Jähriger aus dem Fenster eines Wagens geschleudert und schwer verletzt worden. Der Beifahrer hatte offenbar seinen Sicherheitsgurt gelöst und sich danach mit dem Oberkörper aus dem geöffneten Fenster gelehnt.
Pforzheim (er24/lk) - Großeinsatz in der Nacht zu Montag in Pforzheim: Nach einem Kellerbrand ist ein Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Innenstadt gegen Mitternacht evakuiert worden. Insgesamt mussten 32 Bewohner aus dem Haus gerettet werden, fünf davon mit einer Drehleiter und zehn weitere mit Fluchthauben durch das Treppenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht derzeit von Brandstiftung aus.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank