Current track
Title Artist


Display-News

Page: 8

Karlsbad (cmk) Autofahrer in Karlsbad können bald wieder aufatmen. Nach acht Monaten Bauzeit und Umleitungen wird der Autobahnzubringer bei Karlsbad-Langensteinbach am Donnerstag endlich wieder freigegeben.
Karlsruhe (as) 2019 war Premiere, 2020 wirft schon seine Schatten voraus: Beim LIQUI MOLY Open Karlsruhe, dem internationalen WTA-Damen-Tennis-Turnier auf der Anlage des TC Rüppurr , zeigen Weltklasse-Tennisspielerinnen vom 27. Juli bis 2. August 2020, was sie drauf haben. Die Organisatoren haben erste, wichtige Neuerungen bekannt gegeben – und haben nun rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft mit dem Kartenvorverkauf begonnen.
Autofahrer brauchten am Mittwoch auf der A8 wieder einmal viel Geduld. Nach einem schweren Unfall mit mehreren Lastwagen zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd musste die Autobahn zunächst voll gesperrt werden, es bildete sich ein Stau von mehr als zehn Kilometern. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein LKW-Fahrer das Stauende übersehen und fuhr ungebremst auf den Lastwagen vor ihm auf. Drei Lastwagenfahrer wurden bei dem Unfall verletzt.
Karlsruhe (cmk) Am Freitagabend empfängt der Karlsruher SC den SV Wehen Wiesbaden zum Auftakt der Rückrunde. Nach der 1:5 Klatsche im Spiel gegen Fürth am vergangenen Wochenende gilt es für die Karlsruher nun nach vorne zu schauen. Gegen den Mitaufsteiger wollen die Badener das Jahr 2019 sportlich erfolgreich abschließen, bevor es dann in die wohlverdiente Winterpause geht.
Karlsruhe/Bruchsal (dpa/cmk) Ein schwerer Wildschwein-Unfall hat sich in der Nacht auf Mittwoch auf der Autobahn 5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord ereignet. Fünf Tiere starben, vier Lastwagen waren beteiligt.
Der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe ist ein Schlag gegen den illegalen Drogenhandel gelungen. Bei Durchsuchungen in Pforzheim und Karlsruhe konnten Ermittler rund 2,6 Kilogramm Heroin, 590 Gramm Kokain und 2,3 Kilogramm Amphetamin sicherstellen. Auch ein Luxusfahrzeug, mutmaßliches Drogengeld in Höhe von 74.000 Euro, Uhren und Waffen wurden beschlagnahmt. Gegen zwei Männer wurde Haftbefehl erlassen.
Am Karlsruher Weinbrennerplatz kam es am Dienstagnachmittag zu einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften. Grund dafür war ein ausgelöster Amok-Alarm. Rund 100 Polizisten waren vor Ort und riegelten den Bereich rund um die Weinbrennerschule ab. Die Schüler waren in ihren Klassenzimmern eingeschlossen und wurden nach und nach aus der Schule geführt. Bei einer Durchsuchung der Räumlichkeiten wurde nichts verdächtiges gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt für den Alarm verantwortlich war.
Karlsruhe (pol/cmk) Am Mittwochnachmittag wurde eine 26-jährige Frau auf dem Parkplatz des Europabades in Karlsruhe niedergeschlagen. Der Angreifer konnte unerkannt flüchten.
Philippsburg (pol/cmk) Am Montagabend gegen 22:15 Uhr wurde das Polizeirevier Philippsburg durch eine ortsansässige Speditionsfirma verständigt. Der Anrufer gab an, soeben die Ladefläche seines LKW geöffnet zu haben. Dabei sei ihm eine Person entgegengekommen und weggerannt.
Seit dem Baubeginn der Kombilösung war der Karlsruher Marktplatz eine Baustelle. Nun nähern sich die Arbeiten dort dem Ende, schon im nächsten Jahr soll das Herz der Stadt im neuen Glanz erstrahlen. Dann bietet der Marktplatz wieder eine große Fläche für Märkte, Veranstaltungen und auch den beliebten Christkindlesmarkt. Doch letzteres wollen Karlsruher Bürger und Schausteller verhindern. Sie kämpfen für den Erhalt des Christkindlesmarktes auf der eigentlichen Übergangsfläche, dem Friedrichsplatz.