Current track
Title Artist


Display-News

Page: 2

Viele Menschen wollten einfach nur ein paar Tage in den Schnee flüchten, zum Skifahren oder etwas Spaß haben. Unwissentlich haben sie sich in den beliebtesten Skigebieten in Österreich dabei mit COVID-19 infiziert. Für viele von ihnen kam die Erkenntnis am Coronavirus erkrankt zu sein erst nach ihrer Rückkehr - so auch bei Hajo aus Mannheim und seiner Freundin. Er berichtet wie er sich infiziert hat, wie seine Behandlung und Quarantäne verliefen und wie andere Menschen auf seine Infektion reagiert haben. Er macht Mut nicht zu verzweifeln, zeigt aber auch deutliche Probleme seitens der Gesundheitsämter auf.
Rastatt (pm/cmk) Ab Mittwoch, den 1. April, werden Ärzte im Bürgersaal der Reithalle Rastatt Menschen mit fieberhaften Infekten untersuchen und beraten. Dadurch sollen Hausarztpraxen entlastet werden. Für den Besuch wird eine Anmeldenummer benötigt.
Hambrücken (cmk) Die Bürgermeisterwahl in Hambrücken findet wie geplant am 5. April statt, das steht nun fest. Allerdings wird die Stimmabgabe ausschließlich per Briefwahl erfolgen.
Nach einem schweren LKW-Unfall in der Nacht auf Dienstag ist die A5 bei Bruchsal auch am Vormittag noch teilweise gesperrt. Ein Lastwagen war in eine Nachtbaustelle gefahren und dort mit einer mobilen Absperrtafel kollidiert. Der LKW durchbrach danach die Mittelleitplanke und kam auf der Gegenfahrbahn auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt aber glücklicherweise nicht im Wrack eingeklemmt. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig.
Stutensee (pol/cmk) Bei dem Brand einer Lackierwerkstatt in Stutensee-Blankenloch entstand am Montagabend ein Schaden von etwa einer halben Million Euro. Eine Rauchsäule war kilometerweit sichtbar.
Karlsruhe (pol/cmk) Ein Streit unter Nachbarn scheint am Wochenende in Karlsruhe-Oberreut eskaliert zu sein. Ein 46-Jähriger bedrohte einen anderen Anwohner schlussendlich mit einer Schreckschusswaffe, die Polizei konnte ihn widerstandslos festnehmen.
Karlsruhe (pol/cmk) Die Polizei hat am Wochenende intensive Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe durchgeführt. Von Freitag bis Sonntag wurden mehr als 150 Verstöße festgestellt, auch mussten vereinzelt Gaststätten geschlossen werden. Die Beamten werden auch unter der Woche weiterhin kontrollieren.
Stuttgart (dpa/ass) In Baden-Württemberg drohen ab sofort hohe Geldstrafen für Uneinsichtige: Das Land hat nun einen Bußgeldkatalog veröffentlicht. Der Innenminister Thomas Strobl betonte: "Unsere Landespolizei wird die Einhaltung der Corona-Verordnung weiter mit Hochdruck und mit starken Kräften überwachen. Denn ob die Regeln eingehalten werden oder nicht, entscheidet am Ende des Tages über Menschenleben."
Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hat Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern sowie die Verkehrsverbünde darum gebeten, die Schülertickets für den öffentlichen Nahverkehr nicht zu kündigen. Wenn sie normal weiter laufen könne das dazu beitragen, kleine und mittelständische Busunternehmen sowie andere Verkehrsbetriebe vor gravierenden wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bis hin zur Insolvenz zu bewahren.
Karlsruhe (cmk) Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben es Obdachlose und Bedürftige noch schwerer als sonst. Viele Einrichtungen und Anlaufstellen wurden bereits geschlossen, es bleibt das Leben auf der Straße. Nach der Begegnung mit einer Frau kam ein Durlacher Bürger daher auf eine tolle Idee. Er richtete den ersten Gabenzaun in Karlsruhe-Durlach ein.