Corona

Page: 7

Stuttgart (dpa/lk) - Die Inzidenz steigt und erneut sitzen die Kultusminister zusammen, um über die Öffnung der Schulen zu sprechen. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr war es auch so. Aber offene Schulen trotz Omikron? Geht das? Das geht, sagt die Kultusministerin. Denn wenige Tage vor Ende der Weihnachtsferien gibt es kaum noch Zweifel an den Schulöffnungen im Südwesten ab Montag.
Karlsruhe (dpa/lk) - Aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei PSV Eindhoven sucht der Karlsruher SC einen neuen Testspiel-Gegner.
Rastatt (dpa/lk) - Fast die Hälfte der Bewohner im Rastatter Pflegeheim Haus Paulus hat sich inzwischen mit dem Coronavirus angesteckt.
Bruchsal (dpa/lk) - Nach Verstößen bei Protesten gegen die Corona-Politik hat nun auch die Stadt Bruchsal unangemeldete Versammlungen verboten. Es gehe nicht darum, Kritik an den Corona-Maßnahmen zu unterbinden, erklärte die Stadt. Das Infektionsgeschehen solle eingedämmt werden.
Stuttgart/Karlsruhe (dpa/lk) - Keine Impfung, aber Lust auf den Restaurant-Besuch? Manche helfen da mit gefälschten Impfpässen nach. Auch in Baden-Württemberg sind das nicht wenige. Das LKA ermittelt.
Bruchsal/Baden-Baden (pm/lk) - Die Städte Bruchsal und Baden-Baden schränken Zusammenkünfte an Silvester ein und haben ein Böllerverbot auf verschiedenen Plätzen verhängt. Ein Alkoholverbot haben die Verwaltungen jedoch nicht erlassen.
Straßburg (dpa/lk) - Mit einem Großaufgebot von Sicherheitskräften und strikten Verboten will das französische Straßburg zum Jahreswechsel Ausschreitungen, wie es sie in vergangenen Jahren gab, verhindern.
Region (dpa/lk) - Sie ziehen von Tür zu Tür und sammeln Spenden für einen guten Zweck. Sternsinger sollen in diesem Jahr wieder in einigen Orten im Land unterwegs sein. Um die Aktionen trotz Pandemie sicher zu gestalten, hat sich die Kirchenjugend vorbereitet.
Ettlingen (pol/lk) - Ist ein 65 Jahre alter Mann am Montagabend bei einer Versammlung von mehreren Demonstranten gestoßen und geschlagen worden? In dem Fall ermittelt aktuell die Polizei und sucht Zeugen.
Karlsruhe/Baden-Baden/Bruchsal (dpa/lk) - Aufgrund der weiter angespannten Pandemie-Situation gelten an Silvester in Baden-Württemberg strenge Regeln für Feuerwerk und Feiern. Für die Straßenreinigung könnte das Entlastung bedeuten.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank