Corona-Tipp

Page: 5

Stuttgart/Berlin (dpa/lk) - Bund und Länder wollen heute den weiteren Kurs im Kampf gegen die Corona-Pandemie bis zum Jahresende festzurren. Nach den Vorstellungen der Länder soll bei der Videokonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten beschlossen werden, den geltenden Teil-Lockdown bis zum 20. Dezember zu verlängern. Über die Feiertage soll er dann aber gelockert werden.
Stuttgart/Karlsruhe (dpa/lk) - Wie lassen sich Millionen Menschen im Land in schnellstmöglicher Zeit impfen? Wo sollen die Impfzentren in Baden-Württemberg entstehen? Welche Gruppen der Bevölkerung erhalten zuerst eine Dosis gegen das Coronavirus? Am Dienstag hat das Kabinett die Umsetzung des Impfkonzepts beschlossen. Im Anschluss haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Gesundheitsminister Manne Lucha die Details vorgestellt.
Himmelsthür/Bad Herrenalb (dpa/pm/lk) - Viele Kinder wünschen sich vom Weihnachtsmann das Ende der Corona-Pandemie. Das geht aus zahlreichen Briefen hervor, die bislang in der niedersächsischen Weihnachtspostfiliale Himmelsthür angekommen sind.
Karlsruhe (dpa/lk) - Egal ob Hornbach, Bauhaus, Obi und Co. - die Corona-Krise beschert den Bau- und Gartenfachmärkten in Deutschland einen anhaltenden Boom. Insgesamt setzte die Do-it-Yourself-Branche in den ersten neun Monaten gut 17,3 Milliarden Euro um. Das entspreche einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtete der Handelsverband Heimwerken, Bau und Garten.
Pforzheim (pm/lk) - Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch hat die Bürger aufgerufen, den Einzelhandel und die Gastronomen in der Goldstadt zu unterstützen. Jeder Einzelne könne gerade jetzt in der Corona-Krise die heimischen Läden und Gaststätten unterstützen - etwa durch Einkäufe und Bestellungen über die Onlineplattform "Handeln für Pforzheim".
Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lk) - Die Einschränkungen im Frühjahr haben viele Menschen genutzt, um den Keller auszuräumen und den Garten neu zu gestalten. Das haben auch die Wertstoffhöfe zu spüren bekommen. Mancherorts hält der Ansturm an - oder ist jetzt mit den neuen Corona-Beschränkungen wieder losgegangen. Denn auch in diesem Herbst verzeichnen manche Wertstoff- und Recyclinghöfe starken Zulauf, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.
Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lk) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann stimmt die Menschen auch hinsichtlich kirchlicher Gottesdienste auf ein Weihnachtsfest mit Corona-Beschränkungen ein. "Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass die Gottesdienste voll geöffnet sind", sagte der Grünen-Politiker in einer TV-Sendung am Donnerstagabend. Er betonte allerdings, er glaube, Gottesdienste könnten mit entsprechenden Einschränkungen stattfinden.
Karlsruhe/Wiesbaden (dpa/lk) - Verbraucher in Deutschland halten sich seit Beginn des Teil-Lockdowns mit dem Kauf von Hygieneartikeln und bestimmten Lebensmitteln zurück, nachdem sie sich zuvor damit eingedeckt haben. Darauf deutet eine am Donnerstag veröffentlichte Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes hin.
Karlsruhe (lk) - Der Karlsruher Gemeinderat hat am Dienstag eine weitere Unterstützung der Schausteller beschlossen. Schon in den vergangenen Monaten durften die Schausteller ihre Stände gebührenfrei an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt aufbauen. Das Angebot wurde jetzt verlängert, außerdem kommen weitere Standorte hinzu. So soll wenigstens ein kleiner Ersatz für den abgesagten Christkindlesmarkt entstehen. Der Karlsruher Schaustellerverband bewertet die Entscheidung positiv.
Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lk) - Kanzlerin Angela Merkel ist am Montag um 14:00 Uhr mit den Ministerpräsidenten der Länder in einer Video-Konferenz zusammengekommen, um eine Zwischenbilanz des auf November befristeten Teil-Lockdowns in der Corona-Krise zu ziehen. Nachdem die zweite Welle der Pandemie trotz der seit Anfang des Monats geltenden schärferen Kontaktbeschränkungen immer noch nicht gebrochen ist, hat der Bund eine teilweise Ausweitung der Maßnahmen vorgeschlagen. Unter anderem sollen sich weniger Menschen verschiedener Haushalte treffen dürfen, auf private Feiern soll bis zum Weihnachtsfest ganz verzichtet werden.

blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.