Current track
Title
Artist


Bruchsal

Bruchsal  (pm/as) Trainieren für den Ernstfall: Wenn ein Zugunglück wie bei Eschede oder im Elsaß in der Region passieren sollte, müssen die Einsatzkräfte vorbereitet sein. Dieses Szenario war Thema einer Großübung bei Bruchsal im Rollenbergtunnel. 800 Rettungskräfte testeten in der Nacht auf Sonntag die Abläufe durch.
Bruchsal (dpa/as) Es wird ein Horror-Szenario simuliert, das an die Unglücke im Elsass und bei Eschede erinnert: Rettungskräfte üben am Wochenende am Rollenbergtunnel bei Bruchsal den Ernstfall einer ICE-Entgleisung. Deswegen sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag auch viele Einsatzfahrzeuge in der Umgebung unterwegs.
Bad Mingolsheim (pol/cmk) Am Montagabend stand ein Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Bad Mingolsheim in Vollbrand. Aufmerksame Anwohner bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Am Haus entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro, vier Personen wurden wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt. 
Bruchsal (pol/cmk) Es sind erschreckende Ergebnisse, die die Polizei am Montag verkündet. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntagmorgen auf der A5 zwischen Kronau und Bruchsal wurden in knapp vier Stunden insgesamt 1.287 Temposünder festgestellt. Der Spitzenreiter war mit satten 208 Stundenkilometern in der 120er Zone unterwegs.
Bruchsal / Karlsruhe (pol/as) Die Polizei hat am Mittwoch bei einer Kontrolle auf der A5 nahe Bruchsal zwei Kleinlaster auf dem Weg zur Messe Düsseldorf gestoppt, die nicht nur völlig  überladen waren – am Steuer saßen auch noch Chef und Angestellter. Weiterfahren durften sie nicht.
Bretten / Bruchsal (pol/as) Wer macht so was? Unbekannte haben in einer Brettener Schafherde gewütet, direkt vor Ort acht der Tiere abgeschlachtet und gestohlen. Außerdem ließen sie das Gatter des Geheges auf. Möglicherweise wurden die Schafs-Kadaver später bei Stutensee gefunden. Das ermittelt die Polizei noch.
St. Leon-Rot (pol/cmk) Damit hatten die Beamten des Verkehrskommissariats Walldorf wohl nicht gerechnet, als sie am Sonntag ihre Arbeit aufnahmen. Bei einer Kontrolle des Autobahnparkplatzes Lußhardt entdeckten sie eine tierische Überraschung in einem Kleintransporter.
Bruchsal (pol/cmk) Nach der Verletzung einer 68-jährigen Frau durch einen Hundebiss in der Bruchsaler Weiherfeldstraße sucht die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Karlsruhe die Halterin eines hellbraunen Mischlingshundes. 
Kronau (pm/as) Seit Dienstag brannte bei einer Firma in Kronau ein Silo mit Sägespänen. Über 150 freiwillige Feuerwehrleute waren seitdem in wechselnder Besetzung im Einsatz- nach über 40 Stunden war dieser beendet und der Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand. Zwei Höhenretter der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und ein Spezialfahrzeug vom KIT unterstützten die Arbeiten vor Ort, das DRK versorgte die Einsatzkräfte. 
Stuttgart/Baden-Württemberg (dpa/cmk) Es kann inzwischen beinahe als Trend betitelt werden: Das Shisha-Rauchen. Tabaksorten von Minze, Apfel und Melone über Mango und andere Geschmacksrichtungen machen die Wasserpfeifen inzwischen so beliebt. Shisha-Bars in der Region werden oft zu Hot-Spots an denen man sich trifft, gemütlich den Abend ausklingen lässt und die Shisha genießt – aber so ungefährlich wie es scheint ist es nicht.