Current track
Title Artist


Blaulicht

Page: 3

Bruchsal (pol/bo) Bei einem Überfall auf einen Großmarkt in der Straße im Wendelrot, erbeutete ein bislang unbekannter Täter gestern Abend Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise unter 0721 / 666-5555.
Mühlacker/ Illingen (pol/bo) Mehrere Unfälle ereigneten sich am Samstagmorgen in der Region rund um Mühlacker, Illingen und Vaihingen. Aufgrund der Witterung kam es hier zu plötzlich auftretendem Glatteis.
Baden-Baden (ass) Am Sonntagmittag gegen 13 Uhr kam es auf der A5 in Richtung Süden zu einem Unfall. Es entstand ein fünf kilometerlanger Stau auf Höhe des Rasthofes Baden-Baden, so Einsatz-Report24.
Karlsruhe (pm/bo) Das aktuelle Sturmtief über Deutschland sorgt auch in und um Karlsruhe für orkanartige Sturmböen mit bis zu 70 km/h. Diesen Sturm hat ein Baum in der Karlsruher Waldstadt nicht mehr standgehalten und ist auf ein Haus gefallen. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand glücklicherweise niemand.
Neuenbürg (pol/bo) Bei einem Verkehrsunfall in Neuenbürg wurde gestern Abend ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Der 49-Jährige war von einem Pkw erfasst worden, als er einen Zebrastreifen überquerte. 
Pforzheim (pol/ass) Im Zeitraum vom 26. November bis zum 03. Dezember gab es mehrere Brandstiftungsdelikte an Autos. In Pforzheim, Neuenbürg, Remchingen-Singen und Kämpfelbach-Ersingen führten die Ermittlungen zu einem 24-Jährigen Tatverdächtigen. Dieser wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Er erließ Haftbefehl. 
Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis (pol) Ein Angler hatte am Freitagmittag eine leblose Person im Rhein entdeckt. Bei dem Leichnam soll es sich um einen 60 bis 70 Jahre alten Mann handeln. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.
Neustadt (pol/bo) Bei einem Unfall auf der A65 wurde gestern ein 58-Jähriger schwer verletzt, nachdem er einem Sofa ausweichen musste, das sich von einer Ladefläche gelöst hatte. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter 06323 9550 zu melden.
Ettlingen (pm/bo) Ein Küchenbrand mit einer starken Rauchentwicklung rief am Freitagabend ein Großaufgebot an Einsatzkräften nach Ettlingen-Bruchhausen. Der Grund war eher kurios: Eine ältere und verwirrte Dame hatte ihre Kleider, offenbar zum Trocknen, in die Mikrowelle gesteckt.
Karlsruhe (pol/as) Auf der A5 ist am Karlsruher Dreieck ein LKW in Brand geraten. Der Laster war Richtung Frankfurt unterwegs und hat Bitumen geladen. Die A5 Richtung Norden ist gesperrt. Die Polizei warnt vor der Gefahr einer Explosion. Weil bald der Feierabendverkehr beginnt, wird mit dicken Staus in und um Karlsruhe gerechnet.