Current track
Title Artist


News BaWü

Stuttgart (pm/ass) Das Wirtschaftsministerium hat Auslegungshilfen zur Schließung von Einrichtungen und Ladengeschäften auf Grund der Corona-Verordnung veröffentlicht. Damit wird klargestellt, welche Branchen und Betriebstypen von den infektionsschützenden Maßnahmen betroffen sind und welche weiterhin geöffnet bleiben dürfen. 
Nagold (pm/ass) Im Landkreis Calw gibt es den ersten COVID-19-Todesfall. Am Freitag verstarb ein 72-jähriger Mann aus Nagold im Calwer Krankenhaus. Der Mann befand sich seit dem 10. März in einem kritischen Zustand in dem Krankenhaus. Dort wurde er zehn Tage intensivmedizinisch behandelt.
Stuttgart (dpa/ass) Nach derzeitigem Stand sind in Baden-Württemberg aktuell 28 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Gesundheitsminister Lucha gibt sich dennoch zuversichtlich, die Lage im Südwesten zu kontrollieren. "Wir haben nach wie vor keinen kursierenden Erreger", teilte er der Deutschen Presse-Agentur mit.
Heilbronn (pm/ass) Mofa-, Moped- und Rollerfahrer aufgepasst: Wer ab dem 1. März mit seinem Mofa oder Roller noch mit einem grünen Kennzeichen unterwegs ist, besitzt keine Haftpflichtversicherung mehr und macht sich strafbar. Die neuen Kennzeichen für 2020 sind schwarz. Fahrer können diese bei den Kfz-Versicherern besorgen. Das teilte die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V mit. 
Bühl (ass) Am Sonntag, den 8. März feiert Bühl den kommenden Frühling mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr stehen die Türen der Geschäfte offen. Zudem gibt es eine große Autoschau und einen Jahrmarkt. Für ein Kinder-Programm ist auch gesorgt. 
Schon seit vielen Jahren wird entlang der "neuen" B36 zwischen Rastatt und Durmersheim eine parallel verlaufende Bahnstrecke gebaut. Da nun für eben diese Bahnstrecke Rettungswege hergestellt werden, müssen sich Autofahrer auf verschiedene Umleitungen einstellen. Der Bau hat am 27. Januar begonnen und sollte ursprünglich bis zum 21. Februar fertiggestellt sein, doch die Arbeiten verzögerten sich. Nach Angaben des Landratsamts Rastatt soll die Sperrung noch bis zum 6. März andauern.
Pforzheim (pol/ass) Seit Freitagabend wurde eine 56-jährige Frau aus Pforzheim vermisst. Sie kehrte nicht von der Arbeit nach Hause zurück. Es musste davon ausgegangen werden, dass der Frau
etwas zugestoßen war. Die Vermisste leidet unter Depressionen und wurde als eigengefährdet eingestuft. Noch in der Nacht wurde mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber nach der Frau gesucht. Am Samstagvormittag wurde die Suche mit Hilfe der DRK-Rettungshundestaffel Pforzheim intensiviert. 
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwetter mit Orkanböen in Baden-Württemberg. Die Warnungen gelten für Sonntag und Montag. Aufgrund dessen können Eltern und Beziehungsberechtigte selbst entscheiden, ob der Schulweg für die Kinder zumutbar ist. Falls der Weg zur Schule aufgrund extremer Wetterlagen vor Ort nicht zumutbar ist, können Eltern ihr Kind vom Unterricht befreien lassen. Die Schule ist in diesem Fall zu informieren.
Wiesloch (pol/ass) In Wiesloch ereignete sich am Samstag gegen 13 Uhr ein schwerer Unfall. Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt, so die ersten Angaben der Polizei.
Stutensee (ass) In Stutensee-Friedrichstal entwickelte sich am Samstagmittag ein Brand im Keller eines Behindertenwohnheimes. Insgesamt wurden sieben Personen evakuiert. Diese blieben unverletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.