ESC Hügelsheim beendet laufende Saison vorzeitig

Hügelsheim (jl) - Die Verantwortlichen des ESC Hügelsheim haben die Reißleine gezogen und die Eishockey Saison 2020/2021 wegen Corona vorzeitig beendet.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Laufende Saison vorzeitig beendet

Die aktuelle Lage hab keine anderen Alternativen geboten als die Saison vorzeitig zu beenden. Man hoffe nun dass man finanziell mit einem blauen Auge davon kommt - so Rainer Weinbrecht verantwortlich für das Marketing der Baden Rhinos. Offiziell wurde der Wettbewerb in der Regionalliga Südwest noch nicht eingestellt, aber neben den Rhinos haben sich schon Zweibrücken und Pforzheim das Eis vorzeitig abgetaut. Auch der Sportlicher Leiter Pascal Winkel hat in Abstimmung mit dem Geschäftsführenden Vorstand den Schalter endgültig umgelegt. Das noch verbliebene Eis wird abgetaut um weitere Kosten zu minimieren. Nun hoffe man sich am Ende des Jahres wiederzusehen.

Rückabwicklung der Dauerkarten

In den nächsten Wochen werden die Dauerkarteninhaber der abgebrochenen Spielzeit informiert, wie der ESC die Rückabwicklung der gekauften Tickets durchführt. Es wird mehrere Optionen geben, die derzeit noch abgestimmt werden. So möchte der ESC für jeden die passende Option anbieten.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.