Current track
Title Artist


Goldene Gitarre – Teilnahmebedingungen

  • Weitere Beiträge in: Sonstiges

Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben: Eine Kategorie für Cover-Bands (nachgespielte Songs), eine für Bands, die eigenes Material spielen. In jeder Kategorie gibt es für den Erstplatzierten 3.000 Euro zu gewinnen! Des Weiteren werden die Gewinner ausführlich im Radio vorgestellt und es besteht die Möglichkeit auf Veranstaltungen der neuen welle für eine angemessene Gage aufzutreten.

Bewerben können sich Bands und Musiker, egal welchen Alters, aus dem neue welle Sendegebiet (Südpfalz, Baden, Nordschwarzwald und den angrenzenden Regionen). Sämtliche Musikstile sind willkommen. Bewerbungsschluss ist der 30.06.2019 23:59 Uhr.

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an:

goldenegitarre@die-neue-welle.de

In der Bewerbung muss ein Ansprechpartner inkl. Mobilfunknummer und E-Mail Adresse genannt werden. Es müssen Weblinks zu Songs, Videos oder Live-Mitschnitten vorhanden sein und ein Technical-Rider muss mitgeschickt werden.

Aus allen Bewerbungen wählt eine Jury bestehend aus Mitarbeitern der neuen welle, die insgesamt 10 VorentscheidungsTeilnehmer, also 5 Bands für jede Kategorie (eigene Songs und Cover) aus. Aus diesen 10 Bands bestimmen die Hörer der neuen welle in einer Online-Abstimmung die insgesamt 6 Finalteilnehmer. Die Abstimmungsaktion wird im Tagesprogramm der neuen welle ausreichend beworben.

Das große Finale startet am 10. August 2019 ab 16 Uhr auf dem Karlsruher Schlossplatz.

Hier darf jeder Finalteilnehmer seine Musik während einer Spielzeit von maximal 20 Minuten dem Publikum vorstellen. Eine anwesende Experten-Jury bewertet die Auftritte nach Musikalität, Performance und Gesamteindruck. Der Gewinner wird direkt nach allen Auftritten bekanntgegeben.

Teilnahmebedingungen: „die neue welle – die goldene Gitarre

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an dem musikalischen Talentwettbewerb „die neue welle – die goldene Gitarre“  der Radio Karlsruhe GmbH und Co. KG („die neue welle“).

Die neue welle führt den Wettbewerb ausschließlich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen durch.

  1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
    Mit der Teilnahme an dem von der neuen welle veranstalteten Award „die neue welle – die golden Gitarre“  erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.
  2. Teilnahmeberechtigung und Ablauf
    Teilnehmen dürfen alle Musiker und Bands im UKW-Sendegebiet der neuen welle und alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Angestellten der neuen welle sowie deren Angehörige.Jeder Teilnehmer versichert, dass er alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß sowie nach bestem Wissen und Gewissen macht.

Jedem Teilnehmer ist bekannt und er erklärt sein Einverständnis damit, dass

  • der Gewinnanspruch nicht übertragbar ist.
  • die uns, der neuen welle, zur Verfügung gestellten Fotos & Informationen über die Band /deren Mitglieder/ den Musiker onLine & onAir veröffentlicht werden.
  1. Teilnahmeausschluss
    die neue welle ist berechtigt, Teilnehmer bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder bei Verdacht der Manipulation von der Teilnahme oder vom Gewinn auszuschließen. Darunter fallen insbesondere Versuche, den Teilnahmevorgang zu beeinflussen, etwa durch Störung des Ablaufs, durch Belästigung oder Bedrohung von Mitarbeitern oder anderen Teilnehmern. Liegen die Voraussetzungen für einen Teilnahmeausschluss vor, so ist die neue welle berechtigt, bereits gewährte Gewinne zurück zu fordern bzw. Gewinne, die noch nicht ausgezahlt wurden, nicht auszuzahlen.Die neue welle behält sich das Recht vor, Teilnehmer von einer Teilnahme auszuschließen. Von diesem Recht wird die neue welle insbesondere dann Gebrauch machen, wenn der Teilnehmer den Programmablauf nachhaltig stört oder während eines Telefongespräches rechts- oder sittenwidriges Gedankengut zum Ausdruck bringt.Ein Gewinn wird in diesem Fall nicht ausgezahlt oder übergeben, auch wenn die Voraussetzungen dafür vorliegen.
  2. Rechte zur Veröffentlichung, Datenschutz
    Jeder Teilnehmer erklärt sich durch seine Teilnahme unentgeltlich und unwiderruflich damit einverstanden, dass seine Person und seine Äußerungen in Bild und Ton aufgezeichnet werden. Die neue welle erhält mit der Teilnahme das Recht, die Aufzeichnung zu kürzen und zum Zwecke der Programmgestaltung ganz oder in Teilen im Programm von die neue welle zu wiederholen. Bei Gewinn kann der Name der Band/ des Teilnehmers/Gewinners, der Wohnort und der Gegenstand des Gewinns im Radioprogramm sowie auf der Internetseite von der neuen welle veröffentlicht werden.Mit der Teilnahme überträgt jeder Teilnehmer an die neue welle unentgeltlich alle unbeschränkten, nicht-exklusiven Nutzungsrechte an seinem Foto. Hierzu gehören insbesondere die Rechte, das Foto auf der Internetseite von die neue welle und in Printmedien aller Art zu veröffentlichen, zu verwerten, zu vervielfältigen, öffentlich auszustellen und zu verbreiten.Die persönlichen Daten der Teilnehmer unterliegen den Datenschutzbestimmungen. Ihre Verwendung erfolgt ausschließlich zu Zwecken des Gewinnspiels und dessen Abwicklung.
  3. Haftungsbeschränkung
    die neue welle und ihre Partner haften nur für solche Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer Erfüllungsgehilfen, oder auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Im Übrigen wird die Haftung für Schäden ausgeschlossen. Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung der Höhe nach auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
  4. Rechtsweg
    Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist für die Durchführung des Gewinnspiels, die Gewinnentscheidung und die Gewinnherausgabe ausgeschlossen. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Karlsruhe.