Current track
Title Artist


So können Sie die Landwirtschaft als Erntehelfer unterstützen

Karlsruhe (cmk) Nicht nur für Gastronomie und Co. bedeutet die Corona-Krise eine Bedrohung der eigenen Existenz. Auch die Landwirte in der Region haben in dieser Situation schwer zu kämpfen. So fehlen unter anderem viele Erntehelfer, die in der jetzigen Saison auf den Feldern mit anpacken.

Symbolbild: Pixabay

Aktualisierung 24. März

Aufgrund des hohen Aufkommens an Plattformen hat sich der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband dazu entschlossen, die eigene Vermittlungsbörse einzustellen. Der Verband empfiehlt nun die Plattform "Das Land hilft", die gemeinsam vom Bundesverband der Maschinenringe e. V. und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ins Leben gerufen wurde.

Geschlossene Grenzen werden für Helfer und Landwirte zum Problem

Vor allem die geschlossenen Grenzen mehrerer Länder stellen die Landwirte vor große Schwierigkeiten. Padraig Elsner ist der Pressesprecher des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV) und hat im Interview mit der neuen welle erzählt: „Normalerweise kommen die Erntehelfer unserer landwirtschaftlichen Betriebe in Südbaden aus Ländern wie Polen, Rumänien, Bulgarien und Ungarn. Eigentlich ist in diesen Ländern die Rate der Infizierten und Kranken nicht so hoch, aber die Transitländer wie Österreich und Ungarn haben die Grenzen dicht gemacht. Das heißt für die meisten Erntehelfer, die zum Arbeiten nach Deutschland kommen wollen, ist es nicht möglich nach Deutschland zu reisen. Das stellt unsere Betriebe vor eine riesige Herausforderung, weil sie nun schlichtweg nicht die Leute haben, um Spargel, Erdbeeren oder auch andere Kulturen zu pflegen oder zu ernten.“

Erntehelferbörse online

Doch auch in dieser schwierigen Situation steht Deutschland offensichtlich zusammen. So erreichten die Landwirte schon viele Hilfsangebote von Bürgerinnen und Bürgern der Region, die zum Beispiel aufgrund der Corona-Pandemie nicht arbeiten können oder einfach Zeit haben. Speziell für die Hilfegesuche und Hilfsangebote in Südbaden hat der Verband nun eine eigene Vermittlungsbörse eingerichtet. „Weil uns so viele Anfragen erreicht haben von Bürgerinnen und Bürgern, die unbedingt den Landwirten jetzt in der schwierigen Situation helfen wollen und auf den Feldern mitarbeiten wollen, haben wir auf unserer Website (https://www.blhv.de) eine Erntehelferbörse eingerichtet. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, welche Betriebe in Südbaden jetzt aktuell Hilfe suchen und kann dann direkt mit ihnen Kontakt aufnehmen“, so Elsner.