Current track
Title Artist


Schwarzwälder Rockfestival mit Komfort statt Zelt und Dixiklo etabliert sich

Rust (as) Schön war er, der Festival-Sommer im Südwesten - jetzt kommt die Zeit der Hallenkonzerte mit Stars wie Michael Bublé, a-ha, Volbeat,  oder Seed. Nach der Premiere letztes Jahr gehört ein Indoor-Herbst-Rockfestival im Europa-Park Rust noch fast zu den Geheimtipps: "Rolling Stone Park" lockt am übernächsten Wochenende mit 30 Bands, Partys, Plattenbörse und besonderer Atmo - nämlich komfortabel.

fkpscorpio.com/media//fkp/MaximoPark_CamdenRocks

Festival ohne Zeltlager und Dixiklo

Was im Norden schon Tradition hat, beginnt sich im Südwesten erst zu etablieren: Das Musikmagazin “Rolling Stone” macht in Festivals. Was vor Jahren schon im Norden an der Ostsee schon mit Rock, Party und Lesungen begonnen hat, wird jetzt im Schwarzwald fortgesetzt. Dabei spielen Zelt, Schlafsack, Iso-Matte und Dixi-Klo keine Rolle. Die Rockfans stehen und schlafen bequem im Warmen – und haben ein eigenes Bad.

Maximo Park und Co

Das Line up der zweiten Festivalausgabe im Europa-Park Rust ist ein who is who des feinen Rock – und Independant-Geschmacks. Wer die Fernseh-Serie „Babylon Berlin“ gesehen hat, kennt das Moka Efti Orchestra, außerdem kommen die Britpopper Maximo Park, The Charlatans, die britische Rockband Elbow, die Ska-Veteranen The Specials oder Teenage Fanclub, um nur einige der 30 Bands zu nennen. Die stehen auf 4 verschiedenen Bühnen, so dass die Besucher bequem von Gig zu Gig wandern können. 

Da gibts Tickets

Tickets für das zweitägige Festival gibts mit und ohne Übernachtung, für beide Tage oder einzeln, als VIP oder Normalo. Die Festivallocation ist das Confertainment Center des Europa-Parks. Essen gehen mit den Freunden geht auch ganz bequem, sogar mit Tischreservierung.