Current track
Title Artist


Europa-Park eröffnet nordisches Museumshotel „Krønasår“

Rust (pm/bo) Neue Attraktion im Europa-Park: Das im nordischen Stil erbaute Erlebnishotel „Krønasår" wurde gestern feierlich eröffnet.

Fotos: Europa-Park

“Krønasår” feierlich eröffnet

Vor den Toren des weltweit besten Freizeitparks entsteht bis 28. November 2019 die beeindruckende Wasserwelt Rulantica. Das sechste Erlebnishotel „Krønasår“ bildet dabei einen wesentlichen Bestandteil der Resort-Erweiterung. Nach 20 Monaten Bauzeit wurde das neue 4-Sterne Superior Hotel gestern von der Inhaberfamilie Mack in Anwesenheit von über 200 internationalen Medienvertretern eröffnet.

Eine Reise in die nordische Mythologie

Eine Übernachtung an einem geheimnisvollen Ort, einem Ort voller historischer Entdeckungen aus einer Zeit, deren Geschichten längst wieder in Vergessenheit geraten sind, wird nun Wirklichkeit. Das 4-Sterne Superior Hotel ist ein Naturkundemuseum der besonderen Art und bietet ab dem 31. Mai 2019 eine stilvolle Unterkunft in nordischem Ambiente für bis zu 1.300 Übernachtungsgäste. Auch kulinarisch gibt es viel zu entdecken: Das Restaurant „Bubba Svens“, das im Stil eines alten Bootshauses gestaltet ist, bietet ein vielfältiges Angebot für die ganze Familie. Im Fine Dining-Restaurant „Tre Krønen“ lässt die Speisekarte ebenfalls keine Wünsche offen und das „Café Konditori“ sowie die „Bar Erikssøn“ ergänzen das gastronomische Angebot im siebenstöckigen Hotel.

Wasserwelt “Rulantica” eröffnet im November

Das sechste Erlebnishotel des Europa-Park, „Krønasår – The Museum-Hotel“, bildet dabei einen wesentlichen Bestandteil der Resort-Erweiterung rund um die beeindruckende Wasserwelt Rulantica, welche, laut Europa-Park, am 28. November eröffnen werden soll. Täglich von 11 bis 22 Uhr soll die Wasserwelt dann jede Menge Wasserspaß und ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie bieten.