Current track
Title Artist


Die “Schwarzwaldklinik” bleibt weiterhin ein beliebtes Touristenziel

Glottertal (dpa/ass) 30 Jahre ist es her als die letzte Folge der beliebten Fernsehserie "Schwarzwaldklinik" lief. Der Drehort, ein echtes Krankenhaus im Schwarzwald, spielt auch drei Jahrzehnte später noch eine Rolle. 

Foto: dpa / Patrick Seeger

Serienfans reisen immer noch in den Schwarzwald

Über dem Eingang der heutigen Thure-von-Uexküll-Klinik hängt ein Schild mit der Aufschrift “Schwarzwaldklinik”. Damals war die Klinik die Außenkulisse der Serie. Bis heute fahren Serienzuschauer zu der Kulisse und schießen Fotos von der Aufschrift. “Es ist wie eine Zeitreise”, sagt der Rheinländer, der seinen Urlaub im Schwarzwald für einen Stopp beim Fernsehkrankenhaus nutzt. Er ist nicht der einzige Besucher an diesem Tag. Vor der Fernsehkulisse stehen auch einige Italiener. Die Geschichten aus der Klinik im Schwarzwald wurden auch in Italien ausgestrahlt. Für die Fans werden Erinnerungen wach, wenn man die Klinik mal in Wirklichkeit sieht. Auch wenn klar ist, dass dort schon lange keine Dreharbeiten mehr stattgefunden haben.

“Schwarzwaldklinik” gilt als populärste deutsche Serie

Laut des ZDF ist “die Schwarzwaldklinik” die bisher erfolgreichste deutsche Fernsehunterhaltungsserie. Sie wurde von 1984 bis 1989 ausgestrahlt. Weltweit erreichte sie ein Millionenpublikum. In den 80ern und 90ern löste der Quotenhit ein richtiges Touristenboom im Schwarzwald aus. Der große Hype ist laut Bürgermeister Josef Herbstritt vorbei. Doch das Interesse ist bis heute noch sehr groß. 

Das Innere der Klinik ist für Touristen tabu

Auf den Platz vor den Carlsbau, wie das Krankenhaus in Wirklichkeit heißt, dürfen die Serienfans nicht. Und auch die Innenräume sind verboten. Denn dort befindet sich seit fünf Jahren eine Fachklinik für psychosomatische Medizin. Das ist für die Fans kein Problem, denn die Innenaufnahmen entstanden sowieso nicht dort, sondern in Hamburger Fernsehstudios.