Current track
Title Artist


Schleifen, Sägen und Schrauben: Tag des Handwerks in Karlsruhe

Für viele Schulabgänger stellt sich nun wieder die Frage: Was möchte ich eigentlich beruflich machen? Vielleicht was mit Handwerk? Am 21. September findet bereits zum neunten Mal der bundesweite "Tag des Handwerks" statt. In Karlsruhe spielt sich alles von 12 bis 14 Uhr auf dem Friedrichsplatz ab. Dort gibt es Tipps zur Berufsorientierung, Infos über eine Fort- und Weiterbildung und eine Lehrstellen- und Praktikumsbörse. 

Symboldbild: Adobe Stock / exclusive-design

Die modernen Seiten des Handwerks kennenlernen

Dieses Jahr steht der Tag unter dem  Motto “Willkommen in der Zukunftswerkstatt”. Denn heutzutage besteht ein Handwerksberuf nicht nur noch aus Tradition, Werkbank und Blaumann. Mittlerweile gehören auch die Digitalisierung, Internationalität und Diversität dazu. 

Veranstaltungen in ganz Deutschland

Bundesweit gibt es kommenden Samstag ein vielfältiges Programm von Handwerksorganisationen- und -betrieben rund um das Handwerk. Nicht nur in Karlsruhe, auch in Heilbronn und beispielsweise in Berlin finden Events dazu statt. 

Handwerksberufe von A-Z

Doch was für handwerkliche Berufe gibt es eigentlich? Hier ein kleiner Überblick: 

  • Automobilkaufmann/frau
  • Bäcker/in
  • Chirurgiemechaniker/in
  • Dachdecker/in
  • Edelsteinschleifer/in
  • Fotograf/in
  • Glasveredler/in
  • Hörakustiker/in
  • Informationselektroniker/in
  • Kosmetiker/in
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/in
  • Maskenbildner/in
  • Naturwerksteinmechaniker/in
  • Orthopädieschuhmacher/in
  • Polster- und Dekorationsnäher/in
  • Raumausstatter/in
  • Systemelektroniker/in
  • Tischler/in
  • Uhrmacher/in
  • Vergolder/in
  • Weintechnologe/-in
  • Zupfinstrumentenmacher/in

Aber was macht denn zum Beispiel ein/e Orthopädieschuhmacher/in genau? Das erklärt Lena: