Current track
Title Artist


Dieser Preisfehler am DB-Ticket-Automat ist ärgerlich für Bahnkunden zwischen Karlsruhe und Mannheim

Karlsruhe / Mannheim (pg/jz/as) Eigentlich sollte man meinen, dass ein ICE-Ticket zwischen Karlsruhe und Mannheim teurer ist, als die Fahrkarte für die Regionalbahn. Den Schnellzug zwischen den deutschen Metropolen lässt sich die Deutsche Bahn normalerweise ordentlich bezahlen, während die Regionalbahn meist langsamer und mit mehr Zwischenhalten unterwegs ist. Die neue welle hat eine völlig andere Erfahrung gemacht: Auf der Strecke war der ICE billiger als die Regionalbahn - dank eines Fehlers am DB-Fahrkartenautomaten.

Regionalbahn ist wohl nicht immer billiger als der ICE

Wer zur Zeit mit der Regionalbahn von Karlsruhe nach Mannheim fährt, zahlt für seine vermeintlich günstigere Fahrkarte mit der Regionalbahn unter Umständen mehr als für den ICE. Das liegt aber nicht (nur) am undurchschaubaren Preissystem der Deutschen Bahn, sondern an einem schlichten Fehler am Fahrkarten-Automaten.

DB-Automat zeigt teuren Preis an

Das Ticket für den ICE ist am DB-Fahrkartenautomat billiger als für die Regionalbahn - dank eines Fehlers. Foto: dnw

Das Ticket für den ICE ist am DB-Fahrkartenautomat billiger als für die Regionalbahn – dank eines Fehlers. Foto: dnw

Seit einigen Wochen wird für die Regionalbahn-Verbindung zwischen Karlsruhe und Mannheim am Automaten, sowie Online und in der App nur der Preis für das Baden-Württemberg-Ticket angezeigt und NICHT der Normal-Tarif für die einfache Fahrt. Ein Baden-Württemberg-Ticket kostet 24 Euro – die normale einfache Nahverkehr-Fahrt aber nur etwa 10 Euro.  Zusätzlich ist auch ein eventueller BahnCard-Rabatt beim BW-Ticket nicht gültig.  Somit ist sogar eine Fahrt mit dem ICE nach Mannheim ohne BahnCard beim Normal-Preis von 23,50 Euro günstiger als die gleiche Strecke mit der Regionalbahn.  Und die braucht ja auch noch länger – ca. eine Stunde. Der ICE braucht für die Strecke ca 20 Minuten.

So kann man den Fehler umgehen

Wenn dennoch die Regionalbahn bevorzugt wird, muss nach einer Verbindung mit der S-Bahn gesucht werden. Dies ist am DB-Automaten nur über Umwege möglich. Mit diesem Ticket kann aber problemlos die Regionalbahn benutzt werden.  Wer also nur selten ein Regionalbahnticket zieht und sich im Preissystem nicht genau auskennt, zahlt mehr als er eigentlich müsste. Die Deutsche Bahn sieht sich in dem Fall nicht zuständig, sondern die Baden-Württemberg Tarif GmbH. Dort sagte man der neuen welle auf Nachfrage, der Fehler sei bekannt. Noch sei aber nicht absehbar, wann er behoben werden könne.