Current track
Title Artist


Das Fest 2019: Diese Künstler wurden heute bestätigt

Karlsruhe (cmk) Die Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME) hat soeben drei weitere Acts für DAS FEST 2019 bestätigt. Damit bleiben nur noch die Headliner für Samstag und Sonntag geheim.

Foto: Stefan Braunbarth / Vertigo Berlin

Was bisher bekannt war

Mit Gentleman und Kettcar sind die Topacts für Freitag bereits seit November bekannt (wir berichteten) – beide sind Wiederholungstäter. Gentleman war bereits 2013 zu Gast auf dem Fest, sein Auftritt damals wird wohl nie vergessen werden. Er machte sich von der Bühne auf, um den “Berg aus Menschen” zu erklimmen. Das wird wahrscheinlich in jeder DAS FEST-Chronik zu finden sein. Nun macht sich Gentleman auf, 2019 erneut DAS FEST in karibisches Flair zu tauchen und passend zum Beginn der Sommerferien lästige Alltags-Probleme hinweg zu blasen. Sorgenfrei und schwerelos ist seine Musik. Reggae eben. Auch Kettcar sind am Mount Klotz Wiederholungstäter. 2006 und 2013 begeisterten sie das Publikum, bevor die Band um Frontmann Marcus Wiebusch eine Pause einlegte. Wie lange war ungewiss. Wiebusch machte sich an seine Soloplatte. Doch fünf Jahre später waren Kettcar wieder da und werden mit Sicherheit auch 2019 wieder die Menge zum beben bringen.

Der Sonntag steht auch in diesem Jahr wieder im Zeichen von Jazz. Zu den innovativsten Blüten des jungen, deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall – das sich mit der kongolesisch-deutschen Sängerin Melane verstärkt hat. Einmal mehr wird zudem die Badische Staatskapelle den Klassik-Vormittag am DAS FEST-Sonntag mit einem exklusiven Programm veredeln. 

Neuigkeiten

Das Line-Up wurde am heutigen Mittwoch ergänzt. Nun ist klar: Faber, der junge Schweizer Singer-Songwriter wird den Freitag vor Gentleman und Kettcar eröffnen. Außerdem wird Querbeat, eine 13-köpfige Brasspop-Band aus Bonn, das Publikum zum Feiern bringen. Für den Sonntag gibt es ein zusätzliches Highlight: Die US-amerikanische Rock-Band Rival Sons wird auf dem Mount Klotz ihr einziges Konzert in Deutschland geben!

Aktuell gibt es nur noch Tickets für den Freitag und Sonntag – und zwar hier.