Current track
Title Artist


Auf A5-Raststätte geparkt und geschlafen: Diebe bauen LKW-Scheinwerfer aus

Bühl (pol/as) Das auf Autobahnraststätten Diebe unterwegs sind, ist nicht neu. Zuletzt machten besonders sog. "LKW-Schlitzer" Schlagzeilen, weil sie durch das Aufschlitzen von Planen an Lastwagen lohnenswerte Ladung klauen. Jetzt gibt es eine neue Dimension: Einem LKW wurden die Frontscheinwerfer ausgebaut, während der Fahrer schlief. Die Diebe wurden aber überrascht und verschwanden ohne Beute.

Foto: pixabay

LKW-Fahrer wacht ohne Scheinwerfer und Beleuchtung auf

Zwei bislang unbekannte Diebe haben in der Nacht auf Mittwoch ihre Beute auf der Tank- und Rastanlage Bühl zurücklassen müssen, nachdem sie bei ihren kriminellen Machenschaften von einem Lastwagenfahrer überrascht wurden. Zuvor hatten die beiden dunklen Gestalten zwischen 1:20 Uhr und 1:40 Uhr Frontscheinwerfer die Beleuchtungsblenden der Trittstufen an vier Sattelzugmaschinen der Marke Scania fachmännisch ausgebaut und bereitgelegt.

Täter wurden gestört – wer hat’s gesehen?

Als ein in seinem Führerhaus ruhender Brummi-Lenker wach wurde und nach draußen ging, sah er zwei Männer schnellen Fußes in der Dunkelheit verschwinden. Sämtliche Scheinwerfer und Beleuchtungsblenden im Wert von mehreren Tausend Euro konnten von den hinzugerufenen Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl auf der Rastanlage vorgefunden und an die jeweiligen Fahrer zurückgegeben werden. Hinweise zu verdächtigen Personen werden unter der Rufnummer: 07223 80847-0 an die Ermittler erbeten.