Current track
Title Artist


Wegen Fahrbahnerneuerung: L608 zwischen Durmersheim und Malsch ab Montag voll gesperrt

Durmersheim/ Malsch (pm/bo) Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab morgen, dem 24. Juni 2019  die Fahrbahndecke der L 608 zwischen Durmersheim und Malsch auf rund 1,8 Kilometern Länge saniert. Die Strecke ist in dieser Zeit voll gesperrt.

Symbolbild: Matton Images

  • Weitere Beiträge in: Rastatt

Sperrung bis 2. August 2019

Ab Montag, den 24. Juni 2019 wird die L 608 zwischen der B 36 Durmersheim und der B3 Neumalsch, im Zuge der Fahrbahndeckenerneuerung voll gesperrt. Bis voraussichtlich Freitag, den 2. August 2019, soll die Sperrung anhalten. Für die Anlieger ist die Zufahrt zu den Gewerbegrundstücken und sonstigen Grundstücken während der gesamten Bauzeit unter Einschränkungen möglich.

Maßnahme in vier Bauabschnitten

Im ersten Abschnitt soll die L 608 zwischen Durmersheim und dem Gelände der Firma Roos auf rund 900 Metern saniert werden . Die Zufahrt erfolgt während rund zwei Wochen für alle Anlieger über die B 3 aus Neumalsch. Die weiteren Abschnitte schließen sich dann fortlaufend in Richtung Neumalsch an.  Die Umleitung erfolgt von Durmersheim aus über die B 36 bis Bietigheim. Von dort aus wird der Verkehr über die K 3737, die Muggensturmer Landstraße, auf die B 3 nach Neumalsch umgeleitet. Die Umleitungen werden ausgeschildert.

1,8 Millionen Euro Gesamtkosten

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 1,8 Millionen Euro und werden vom Land getragen. Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet.