Current track
Title Artist


Schwerer Unfall auf der A5 bei Rastatt: Beifahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Rastatt (pol/ass) Am Samstagmorgen gegen 05:50 Uhr kam es auf der A5 in Richtung Norden zu einem tödlichen Unfall. Auf Höhe der Anschlussstelle Rastatt-Süd verlor ein Pkw-Fahrer aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin schleuderte das Auto gegen einen Brückenpfeiler. Der Lenker wurde lebensgefährlich verletzt. Der Beifahrer starb noch am Unfallort. Die A5 bei Rastatt-Nord war etwa fünf Stunden gesperrt. 

Foto: Einsatz-Report24 / Aaron Klewer

Weitere Fahrzeuge beschädigt

In der Folge fuhren noch vier andere Autos über die verteilten Fahrteile des Unfallfahrzeugs. Dadurch kam es zu weiteren Sachschäden. Der Gesamtschaden liegt laut der Polizei bei etwa 30. 000 Euro. Die Ermittlungen laufen. Außerdem wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.