Sales & Racing OktoberFESTival auf der Galopprennbahn Iffezheim

Baden-Baden/Iffezheim (pm/mt) - Dieses Wochenende ist mit dem Sales & Racing OktoberFESTival noch einmal richtig was los auf der Galopprennbahn in Iffezheim. Mit den zwei Renntagen heute und am Sonntag setzt Baden Galopp den Schlusspunkt unter seine erste Saison als neuer Betreiber von Deutschlands bekanntester Rennbahn. In Iffezheim steht das Sales & Racing Festival unter dem Motto „Oktoberfest“ und wird zum „OktoberFESTival“.

Foto: Baden Galopp

Sales & Racing Festival + Oktoberfest = OktoberFESTival

Ab heute bis am Sonntag gibt es auf der traditionsreichen Rennbahn nicht nur Pferderennen vom Feinsten: Zum vollen Programm mit sechs Rennen heute ab 12.00 Uhr und zehn Rennen am Sonntag ab 11 Uhr präsentiert Veranstalter Baden Galopp bayrisches Flair und bayrische Schmankerl. Am Sonntag lockt zwischen zehn und elf Uhr zudem ein Frühschoppen mit Musik der Munich Allstars – und mit einer Freibieraktion. Das ermöglicht die Brauerei C. Franz GmbH aus Rastatt, der neue Getränke-Partner der Rennbahn. Und weil all das im passenden Outfit noch viel mehr Spaß macht, prämiert Baden Galopp an diesem Tag die schönsten Trachten. „Wir bieten unseren Gästen sozusagen ‚two in one‘“, freut sich Stephan Buchner, geschäfts­führender Gesellschafter des Betreibers Baden Galopp GmbH & Co. KG.

Höchstes Preisgeld am Freitag mit 200.000 Euro

Das höchste Preisgeld winkt heute am Eröffnungsfreitag mit 200.000 Euro im Ferdinand Leisten-Memorial Rennen, das an den bedeutenden Züchter, Besitzer und legendären Auktionator erinnert. 100.000 Euro gewinnt der Besitzer des Siegers nach 1.400 Metern. Nur beim Deutschen Derby in Hamburg und im Preis der Diana in Düsseldorf wurde 2021 mehr Geld ausgeschüttet. Startberechtigt in diesem Auktionsrennen sind zweijährige Pferde, die 2020 als Jährlinge bei der BBAG angeboten wurden. Zu den Teilnehmern könnten auch die von Champion Henk Grewe vorbereiteten Arano und Mister Applebee zählen, die in hochdotierten Auktionsrennen bereits sehr gut abschnitten. Insgesamt sieben Rennen wurden für den Freitag ausgeschrieben.

Zehn Rennen am Sonntag

Am finalen Sonntag öffnet die Rennbahn um 10.00 Uhr; ab 11.20 Uhr stehen zehn Rennen auf dem Programm. Die Winterkönigin – Preis des Derbysiegers Sisfahan gilt als das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten. 105.000 Euro beträgt das Preisgeld in diesem Gruppe-III-Rennen über 1.600 Meter. Sisfahan-Eigentümer Dr. Stefan Oschmann und Michael Motschmann sind die neuen Partner dieses Top-Ereignisses – benannt nach dem Sieger im Deutschen Derby 2021.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank