Current track
Title Artist


Offen stehende Terrassentür lockt Einbrecher in Durmersheim an

Durmersheim (pol/cmk) Eine Frau ist in Durmersheim bei offen stehender Terrassentür eingeschlafen. Im Halbschlaf nahm sie einen Mann wahr - ging allerdings davon aus, dass es sich um ihren Sohn handelte. Bis die Polizei am nächsten Tag mit ihrem Geldbeutel vor der Türe stand.

Symbolbild: Fotolia

Mann steigt in Wohnung ein

Ein bislang unbekannter Mann stieg am Samstag zwischen 22:30 Uhr und 23 Uhr durch eine offene Terrassentür in eine Wohnung in der Würmersheimer Straße in Durmersheim ein und entwendete einen Geldbeutel aus dem Wohnzimmer. Die Wohnungsinhaberin war beim Fernsehen bei offen stehender Terrassentür eingeschlafen und nahm im Halbschlaf einen Mann im Wohnzimmer wahr, dachte aber, dass es sich hierbei um ihren Sohn handelte.

Geldbeutel am Kleintierzuchtverein gefunden

Der Diebstahl wurde erst am Sonntagvormittag festgestellt, nachdem der Geldbeutel im Bereich eines Kleintierzuchtvereins in Durmersheim aufgefunden worden war und die Beamten des Reviers Rastatt, nach Verständigung durch den Auffinder gegen 08:50 Uhr, die Wohnanschrift der Geschädigten aufsuchten. Der Täter soll circa 30 Jahre alt gewesen und mit einem grauen Kapuzenpullover mit auffällig weißen Bändern bekleidet gewesen sein. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 07222 761-0.