Vollsperrung der L 77a bei Rastatt nach schwerem Verkehrsunfall

Rastatt (pol/mt) - Heute Morgen ist es in der Nähe des Rastatter Tunnels zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Autos frontal miteinander zusammengestoßen sind. Deswegen wurde die L 77 a komplett gesperrt.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Auto gerät in Gegenverkehr

Einer der beiden Autos ist zwischen der Ausfahrt nach Ötigheim und dem Rastatter Tunnel in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen. Warum der Opel von der Fahrbahn abgekommen ist, wird zurzeit untersucht. Beide schwer verletzten Fahrer mussten von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und ins Krankenhaus gebracht werden. Bis die Unfallstelle endgültig geräumt ist, wird der Verkehr vor Ort umgeleitet.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank