Person bei Rastatt im Rhein gesichtet - Großaufgebot auf der Suche!

Rastatt (er24/msch) - Ein Großaufgebot von Rettungskräften suchte  im Rhein nahe des Rastatter Ortsteil Wintersdorf nach einer Person im Wasser. Bisher verlief die Suche ohne Erfolg.

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Großaufgebot von Rettungskräften vor Ort

Wie Einsatz-Report24 mitteilte, ist der Polizei im Rhein bei Rastatt eine Person im Wasser gemeldet worden. Daraufhin ist ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG, Wasserschutzpolizei und sogar eine Hubschrauberstaffel angerückt. Die Person wird derzeit durch die Rettungskräfte auf dem Rhein gesucht. Es kommt zu einem Großeinsatz flussabwärts bis nach Karlsruhe.

Suche bisher erfolglos

Bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt ist davon auszugehen, dass bereits wenige Minuten über Leben und Tod entscheiden können. Die vermisste Person wurde bis zum späten Freitag-Nachmittag mit Booten und Hubschraubern gesucht. Bisher blieb die Suche erfolglos. Gegen 16:30 Uhr wurde die Suche vorerst beendet. Der Großeinsatz bezog sich auf das ganze Gebiet flussabwärts bis Karlsruhe. Die Ermittlungen dauern weiter an. 

 

blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.