Tragischer Unfall auf A5 bei Achern: Vater stirbt, Mutter und Söhne schwer verletzt

Achern/A5 (e24/dpa/bo) - Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der A5 zwischen Achern und Bühl ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen. Der Fahrer eines Pkw verstarb noch an der Unfallstelle, seine Frau und zwei Kinder, die sich ebenfalls im Auto befanden, wurden schwer verletzt.

Foto: Christina Häußler / Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Rastatt

Frau und zwei Kinder werden eingeklemmt

Der Unfall ereignete sich heute morgen gegen 6:30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Achern und Bühl in Fahrtrichtung Nord. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer hier auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Pkw verkeilte sich daraufhin im Heck des Sattelzuges. Der Lkw fuhr noch ca. 400m weiter, bevor er auf der Standspur zum stehen kam. Die Feuerwehr Achern und Bühl waren im Einsatz und mussten die eingeklemmte Insassen aus dem Wrack befreien.

Familienvater verstirbt noch an der Unfallstelle

Für den 38-jährigen Fahrer des Pkw kam jedoch jede Hilfe zu spät - er verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Frau und die beiden Söhne wurden schwer verletzt. Zur Verbringung der Verletzten waren auch zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Momentan ist die A5 in Fahrtrichtung Nord komplett gesperrt.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank