Current track
Title Artist


Auf der Suche nach "Lost Places" abgestürzt: 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Weisenbach (pol/bo) Ein 27 Jahre alter Mann ist am Sonntagvormittag in einem ehemaligen und stillgelegten Firmengebäude in der Fabrikstraße in Weisenbach aus circa sieben Metern Höhe abgestürzt und hat sich hierbei lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen.

Symbolbild: DRF Luftrettung

  • Weitere Beiträge in: Rastatt

"Lost Place" in Weisenbach erkundet

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Schwerverletzte zusammen mit einem drei Jahre älteren Begleiter aus dem Raum Mannheim angereist, um ihrem Hobby, der Fotografie von `Lost Places', nachzugehen. Dabei geht es darum Fotos von verlassenen und vergessenen Orten, wie beispielsweise alten Fabrikgebäuden zu machen. Offenbar hatteb die Männer ein marodes Gebäude in Weisenbach über eine Suchmaschine im Netz ausfindig gemacht und als geeignet empfunden. 

In marodem Firmengebäude abgestürzt

Am Sonntag gegen 10:40 Uhr hatte der 27-Jährige im betretenen Bauwerk eine Metallplatte überlaufen, die mutmaßlich korrodiert und von Rost angegriffen war. Die Platte hielt offensichtlich dem Körpergewicht des Mannes nicht stand und wurde durchbrochen. Der Hobbyfotograf stürzte in der Folge in die Tiefe und blieb regungslos liegen. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 27-Jährige in eine Klinik geflogen.

Die Beamten des Polizeipostens Gernsbach haben die Ermittlungen aufgenommen.