Saisonziel übertroffen – LIONS qualifizieren sich für PlayOffs

Saisonziel übertroffen – LIONS qualifizieren sich für PlayOffs

Karlsruhe (br) - Im Anschluss an das Nachholspiel am 11. April herrschte Gewissheit: Durch den Sieg bei den wiha Panthers Schwenningen haben sich die PS Karlsruhe LIONS die Teilnahme an der PlayOffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gesichert. Das zu Beginn der Saison ausgegebene Ziel, den Klassenerhalt, hat die Mannschaft damit weit übertroffen. Das Löwenrudel wird in der Endrunde gegen die ROSTOCK SEAWOLVES antreten, so viel ist bereits sicher.

Foto: Symbolbild/GES/Helge Prang

Andere Dinge noch nicht klar

Viele andere Dinge sind noch nicht endgültig klar, denn die endgültigen Platzierungen in der Hauptrunden-Tabelle stehen erst nach dem abschließenden Nachholspiel der LIONS am 19. April fest (Spielbeginn: 18:00 Uhr). Bezeichnenderweise sind auch hier die SEAWOLVES der Gegner. Die Begegnung des 34. Spieltags hätte eigentlich am 9. April stattfinden sollen, musste jedoch aufgrund mehrerer Corona-Infektionen im Team der Mecklenburger verschoben werden. Gewinnen die favorisierten Hansestädter am kommenden Dienstag, verwalten sie Rang eins und Karlsruhe belegt den achten Platz. Bei einem LIONS-Sieg würde Rostock auf Platz zwei abrutschen und das Löwenrudel Platz sieben einnehmen.

Beginn der PlayOff-Paarungen verschiebt sich

Wegen des Nachholspieles verschiebt sich auch der Beginn aller PlayOff-Paarungen bis auf das Duell Tigers Tübingen vs. Eisbären Bremerhaven um etwa eine Woche. Ursprünglich wäre am Gründonnerstag der allgemeine Auftakt ins Viertelfinale gewesen. Nun benötigen die Fans Geduld bis zum Wochenende 23./24. April. Die gute Nachricht für alle Karlsruher Basketball-Begeisterten: Durch den PlayOff-Einzug wird es mindestens ein weiteres Heimspiel geben. Die ProA und die LIONS informieren auf ihren jeweiligen Homepages, sobald die Termine feststehen.

Gute Nachrichten aus Nachwuchsbereich

Auch im Nachwuchsbereich gibt es gute Nachrichten aus dem Löwenrudel. Die U16 hat sich nach einer souveränen Hauptrunde in die PlayOffs der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) gekämpft. Dort schaltete das Team, dem die beiden Jugend-Nationalspieler Julis Baumer und Dominic Vengert angehören, bereits zwei Konkurrenten aus. Nun treffen die LIONS im Viertelfinale auf die Mannschaft von Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners. Nach einem freien Osterwochenende steht am 23. oder 24. April ein erstes Auswärtsspiel an. Die vielleicht entscheidende Begegnung im Kampf um den Einzug in die Runde der besten vier findet dann voraussichtlich am 1. Mai in der Karlsruher Lina-Radke-Halle statt.

U12 sichert sich Titel

Bestätigung erfährt die nachhaltige Jugendarbeit bei den LIONS auch durch Erfolge in den Spielklassen der Jüngsten. Die U12 konnte sich kurz hintereinander die Titel des Bezirks- und des Badischen Meisters sichern. Das Final four um die Baden-Württembergische Krone findet Anfang Mai statt.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank