Lions im Nachholspiel gefordert – Eisbären zu Gast in Karlsruhe

Karlsruhe (br) - Der Spielplan der PS Karlsruhe Lions in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ist weiterhin dicht getaktet. Bevor am 8. Januar mit der Partie gegen die Itzehoe Eagles die Rückrunde eingeläutet wird, steht zwei Tage zuvor noch das Nachholspiel gegen die Eisbären Bremerhaven an. Das Team von Ex-Lions-Headcoach Michael Mai hätte eigentlich bereits am 20. November, dem elften Spieltag, in Karlsruhe gastieren sollen. Mehrere Corona-Fälle bei den Lions und damit verbundene Quarantäne-Anordnungen hatten dies jedoch verhindert.

Foto: PSK Lions

Lions in der Siegesspur

Der Dreikönigstag ist in Baden-Württemberg ein Feiertag. Die Lions würden am 6. Januar gerne ebenfalls feiern - nämlich den siebten Sieg in Folge. Seit über 1,5 Monaten ist das Löwenrudel ungeschlagen und mittlerweile bereits auf Tabellenrang fünf vorgerückt. Die Eisbären sind in einer weniger komfortablen Situation. Zwar konnten sie zuletzt recht überzeugend bei den Bayer Giants Leverkusen gewinnen, doch zuvor setzte es vier Niederlagen in Folge. Auf dem Tableau belegen die Eisbären daher momentan den zwölften Platz und liegen damit hinter den eigenen Ansprüchen. Michael Mais Mannschaft dürfte also hochmotiviert, fokussiert und mit Selbstvertrauen aus dem Erfolg beim Rekordmeister anreisen.

Bisher drei Aufeinandertreffen

Bisher gab es drei Vergleiche zwischen Lions und Eisbären. Die Heimspiele der beiden vergangenen Spielzeiten konnte das Löwenrudel jeweils hauchdünn für sich entscheiden. 2019/2020 unterlag man in Bremerhaven jedoch deutlich. 2020/2021 gab es kein Spiel im Norden, da beide Kontrahenten zwischenzeitlich von Corona gebeutelt gewesen waren und der enge Spielplan am Saisonende keine Nachholpartie mehr zuließ. Die Begegnung am Donnerstag in der Karlsruher Lina-Radke-Halle beginnt um 19.30 Uhr. Die aktuell gültige CoronaVO gestattet bis zu 500 Zuschauer. Es gelten die 2G+-Regel sowie eine Maskenpflicht in der gesamten Halle. Tickets sind auf der Lions-Homepage erhältlich. Wie gewohnt wird auch ein kostenfreier Live-Stream auf sportdeutschland.tv angeboten.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank