Current track
Title Artist


Lions gegen Knights – Karlsruhe will den nächsten Heimsieg

Karlsruhe (br/lk) - Mit einem erfolgreichen Doppelspieltag und zwei Siegen am vergangenen Wochenende konnten die PS Karlsruhe Lions ihren missglückten Saisonstart in der 2. Basketball Bundesliga wettmachen. Das Löwenrudel hat nun eine ausgeglichene Bilanz – genauso wie die VfL Kirchheim Knights, der Gegner im kommenden Heimspiel in der Europahalle am 14. November um 19:30 Uhr.

Foto: PSK Lions/Facebook

Treffen der Tabellennachbarn

Obwohl es bereits der sechste Spieltag ist, haben beide Teams aufgrund von Corona-bedingten Spielverlegungen erst vier Partien absolviert. Zudem haben sowohl Kirchheim als auch Karlsruhe am zurückliegenden Doppelspieltag die maximale Punktausbeute erzielt. Die Kontrahenten sind damit aktuell Tabellennachbarn auf den Plätzen sechs und sieben.

Kirchheim mit zwei Siegen und zwei Niederlagen

Aus den Erfolgen gegen das Team Ehingn Urspring und die wiha Panthers Schwenningen können die Lions Selbstvertrauen schöpfen, sind aber gewarnt. Denn die Knights haben ein schweres Auftaktprogramm hinter sich. Ihre zwei Niederlagen mussten sie gegen Science City Jena und die Eisbären Bremerhaven hinnehmen – beides Teams, die als Aufstiegsaspiranten gelten dürfen. Danach schlugen die Schwaben den deutschen Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen sowie die Tigers Tübingen jeweils deutlich.

Statistik spricht für die Schwaben

In den bisherigen fünf Aufeinandertreffen in der ProA blieben die Knights viermal siegreich. Lediglich in der Saison 2017/2018 behielten die Lions in einem Duell die Oberhand. Höchste Zeit also für das Löwenrudel, dieser Statistik einen weiteren Erfolg hinzuzufügen.