Current track
Title Artist


Zehn Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung in Pforzheim

Pforzheim (pol/cmk) Eine Vorfahrtsmissachtung forderte am Sonntagnachmittag insgesamt zehn Verletzte, darunter vier Kinder. Der Sachschaden beläuft sich auf 27.500 Euro.

Symbolbild: Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Pforzheim

Vier Kinder unter den Verletzten

Am Sonntag missachtete ein 66-jähriger Ford-Fahrer die Vorfahrt eines entgegenkommenden 38-jährigen Audi-Fahrers. Dadurch wurde der Audi abgewiesen und prallte auf einen an der Ampel stehenden VW Touran eines 41-Jährigen auf. Ein dem Unfallverursacher nachfolgender Streifenwagen wurde durch herumfliegende Trümmerteile leicht beschädigt. Bei dem Unfall wurden insgesamt zehn Menschen, darunter vier Kinder, verletzt – einer davon schwer. Der Gesamtschaden wird auf 27.500 Euro geschätzt. Es waren 20 Angehörige von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.